eVisa Dschibuti 🇩🇯

Bis zu 14 oder 90 Tage

Seit 2018 stellt die Republik Dschibuti e-Visa (elektronische Visa) für Staatsangehörige aller Länder der Welt aus, mit Ausnahme von Singapur und China, die von der Visumspflicht befreit sind. Es ist nicht möglich, ein Visum bei der Ankunft in Dschibuti zu beantragen. Diese Visa sind für eine einmalige Einreise gültig und berechtigen zu einem Aufenthalt von bis zu 14 oder 90 Tagen, je nach Art des Visums.

e-Visa für Dschibuti sind eine einfache und praktische Lösung für Reisende, die in dieses Land reisen möchten. Sie sparen Zeit und Geld, da es nicht erforderlich ist, eine diplomatische Vertretung Dschibutis aufzusuchen. Die Bearbeitung eines e-Visa-Antrags dauert in der Regel 72 Stunden. Das Visum wird dem Antragsteller per E-Mail zugesandt.

Beginnen Sie einen Antrag für ein eVisa Dschibuti

Einzelpreis von 39 € pro Reisenden
Ohne Konsulatsgebühren, falls zutreffend


Häufig gestellte Fragen über das eVisa Dschibuti

Dschibuti, ein Juwel am Horn von Afrika, zieht mit seinen erstaunlichen Landschaften und seiner reichen Kultur immer mehr Reisende an. Wenn Sie dieses faszinierende Land besuchen möchten, ist es wichtig, dass Sie wissen, wie man ein e-Visum beantragt.

Was ist das e-Visum für Dschibuti?

Das e-Visum für Dschibuti ist eine elektronisches Visum das ausländischen Reisenden die Einreise und den Aufenthalt in Dschibuti ermöglicht. Es gibt zwei Haupttypen von e-Visa: ein Visum für einen kurzfristigen Aufenthalt (bis zu 14 Tage) und ein Visum für einen längeren Aufenthalt (bis zu 90 Tage).

Erforderliche Dokumente

Um ein e-Visum für Dschibuti zu erhalten, müssen Reisende die folgenden Dokumente vorlegen:

  • Ein Reisepass, der noch mindestens 6 Monate ab dem Datum der Abreise aus Dschibuti gültig ist.
  • Ein neueres farbiges Passfoto
  • Ein Nachweis der Reise, wie ein Hin- und Rückflugticket.
  • Nachweis der Unterkunft (Hotelreservierung, Einladungsschreiben usw.).

Gültigkeit und Dauer des Aufenthalts

Das Visum für einen kurzfristigen Aufenthalt ist für einen Zeitraum von bis zu 14 Tagen gültig.
Das Visum für einen längerfristigen Aufenthalt ist bis zu 90 Tage gültig.

Die Gültigkeit des Visums beginnt mit dem Datum der Einreise in das Land.

e-Visa für Dschibuti können aus verschiedenen Gründen ausgestellt werden, unter anderem :

  • Tourismus
  • Familien- oder Freundschaftsbesuche
  • Business
  • Teilnahme an Konferenzen oder kulturellen Veranstaltungen
  • Transit

Berechtigte und befreite Nationalitäten

Die meisten Nationalitäten kommen für ein e-Visum für Dschibuti in Frage, mit Ausnahme von Singapur und China, die davon ausgenommen sind.

Verfahren zur Beantragung eines elektronischen Visums für Dschibuti

  • Der Visumantrag kann online auf der offiziellen Website der Regierung von Dschibuti oder über unser spezielles Formular ausgefüllt werden.
    Wir werden uns bemühen, Ihre Dokumente vorab zu prüfen, um eine Ablehnung zu vermeiden.
  • Die Zahlung der Visagebühren erfolgt online bei der Einreichung des Antrags.
  • Nach der Genehmigung wird das e-Visum per E-Mail an den Antragsteller gesendet.

Vergewissern Sie sich, dass alle Angaben korrekt sind, um Verzögerungen oder Ablehnungen zu vermeiden. Planen Sie Ihre Reise unter Berücksichtigung der Bearbeitungszeiten für das Visum. Legen Sie bei Ihrer Ankunft in Dschibuti den Einwanderungsbeamten Ihr ausgedrucktes e-Visum vor. Es ist möglich, dass die Fluggesellschaft das Dokument beim Einsteigen kontrolliert.

Wann kann ich ein e-Visa für Dschibuti beantragen?

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Antrag mindestens eine Woche vor Ihrer Abreise zu stellen. Die Bearbeitungszeit beträgt nur 72 Stunden für eine dringende Abreise.

Wie finde ich mein eVisa für Dschibuti?

Wenn der Antrag nicht über unsere Dienste gestellt wurde, können Sie Ihr e-Visa auf der offiziellen Website unter der Rubrik "?Ich möchte meinen Antrag verfolgen.". Zur Erinnerung: Das e-Visum wird nur bei der Beantragung per E-Mail versandt.

Welche Dokumente sind für einen Antrag auf ein E-Visum für Dschibuti erforderlich?

Um ein elektronisches Visum für Dschibuti zu beantragen, benötigen Sie die folgenden Dokumente:

  • Ein gültiger Reisepass mit einer Mindestgültigkeit von sechs Monaten ab dem Datum der geplanten Einreise nach Dschibuti.
  • Ein neueres Passfoto in Farbe und auf weißem Hintergrund.
  • Eine Kopie Ihres Flugplans mit Ihrem Namen, Ankunfts- und Abflugdatum.
  • Eine Kopie der Details Ihrer Hotelreservierung oder Unterkunftsbescheinigung in Dschibuti.

Kann ich bei meiner Ankunft in Dschibuti ein Visum beantragen?

Ab dem 1. Februar 2018 werden am Flughafen oder an anderen Grenzübergängen keine Visa mehr ausgestellt.

Wie lange ist das eVisa für Dschibuti gültig?

Die Gültigkeitsdauer Ihres eVisa beginnt an dem Datum, das Sie in Ihrem Antrag angegeben haben. Sie können zu jedem beliebigen Zeitpunkt innerhalb dieses Gültigkeitszeitraums in die Republik Dschibuti einreisen.

Kann ich mein evisa für mehrere Aufenthalte in Dschibuti verwenden?

Das eVisa ist nur für eine Einreise gültig.

Für welche Reisezwecke muss ich in Dschibuti ein E-Visum beantragen?

Wenn Sie planen, als Tourist oder Geschäftsreisender nach Dschibuti zu reisen, müssen Sie ein elektronisches Visum beantragen.

Ich bin nur auf der Durchreise in Dschibuti, muss ich ein Visum beantragen?

Transitreisende, die die internationale Zone nicht verlassen, brauchen kein Visum zu beantragen, unabhängig von der Dauer ihres Transits. Wenn Sie den Flughafen verlassen möchten, müssen Sie ein Visum beantragen.

Was sind die gesundheitlichen Anforderungen für die Einreise nach Dschibuti?

Bei der Ankunft sind keine Impfungen erforderlich, außer gegen Gelbfieber für Reisende aus Risikoländern. Die Impfung muss mindestens 10 Tage vor der Abreise erfolgen.

Kann ich mein e-Visum für Dschibuti ändern, wenn sich meine Reisedaten geändert haben?

Ihr e-Visa kann nach der Ausstellung nicht mehr geändert werden. Wenn Sie Ihre Reisedaten ändern, müssen Sie einen neuen Antrag stellen.

Benötigen Minderjährige ein e-Visum für Dschibuti?

Ja, Minderjährige benötigen ein e-Visum für die Einreise nach Dschibuti, ebenso wie Erwachsene. Jede Person, die nach Dschibuti einreisen möchte, muss ein gültiges Visum haben, auch Kinder. Eltern oder Erziehungsberechtigte können den Visumantrag für Minderjährige ausfüllen und einreichen. Die Anforderungen für ein Visum für Minderjährige können je nach Nationalität und Wohnsitzland des Minderjährigen variieren. Es wird daher empfohlen, die spezifischen Anforderungen für das Herkunftsland des Minderjährigen zu überprüfen, bevor Sie einen Visumantrag einreichen.

Kann ich ein e-Visum für Dschibuti beantragen, wenn ich ein Flüchtling oder ein Staatenloser bin?

Ja, sofern sie alle Voraussetzungen für die Erteilung eines Visums erfüllen. Die Anforderungen und Verfahren können jedoch je nach Staatsangehörigkeit und Wohnsitzland des Antragstellers variieren.

Flüchtlinge und Staatenlose benötigen möglicherweise zusätzliche Dokumente für ihren Visumantrag, wie z.B. ein Empfehlungsschreiben einer Flüchtlingsschutzorganisation oder einen Nachweis über ihren Status als Staatenlose.

Kann ich mit einem e-Visum Dschibuti arbeiten?

Nein, ein e-Visum Dschibuti berechtigt Sie nicht, in Dschibuti zu arbeiten. Das e-Visum Dschibuti ist für Personen gedacht, die zu touristischen, geschäftlichen, familiären oder Transitzwecken in das Land einreisen möchten. Um in Dschibuti arbeiten zu können, müssen Sie ein entsprechendes Arbeitsvisum beantragen, für das Sie zusätzliche Dokumente einreichen und bestimmte Bedingungen erfüllen müssen.

Außerdem müssen Sie in der Regel ein Stellenangebot eines dschibutischen Unternehmens haben und die anderen Voraussetzungen erfüllen, um in dem Land arbeiten zu können.

Kann ich mit einem e-Visum Dschibuti studieren?

Es ist möglich, mit einem e-Visum Dschibuti zu studieren, aber dies hängt von der Dauer und der Art des geplanten Studiums ab. Wenn Sie vorhaben, einen Kurzzeitkurs oder eine Berufsausbildung von weniger als drei Monaten zu absolvieren, können Sie dies mit einem e-Visum Dschibuti tun. Wenn Sie jedoch vorhaben, ein längerfristiges Studium zu absolvieren oder eine dschibutische Schule oder Universität zu besuchen, benötigen Sie ein entsprechendes Studentenvisum.

Was kann ich tun, wenn mein e-Visum für Dschibuti abgelehnt wird?

Wenn Ihr e-Visum Dschibuti abgelehnt wird, können Sie gegen die Entscheidung Berufung einlegen oder einen neuen Antrag einreichen, indem Sie zusätzliche Informationen oder Dokumente vorlegen, um Fehler oder Unzulänglichkeiten in Ihrem ursprünglichen Antrag zu korrigieren. Die Gründe für die Ablehnung Ihres e-Visums sollten in der Mitteilung über die Ablehnung, die Sie erhalten haben, angegeben werden. Es ist wichtig, diese Gründe zu verstehen und die Probleme zu beheben, bevor Sie einen neuen Antrag einreichen.

Kann ich ein e-Visum für Dschibuti beantragen, wenn ich Staatsangehöriger eines anderen Landes bin als des Landes, in dem ich meinen Wohnsitz habe?

Ja, es ist möglich, ein e-Visum für Dschibuti zu beantragen, auch wenn Sie Staatsangehöriger eines anderen förderfähigen Landes als dem sind, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben.

Muss ich bei der Ankunft zusätzlich zu meinem e-Visum für Dschibuti noch weitere Dokumente vorlegen?

Zusätzlich zu Ihrem e-Visum für Dschibuti müssen Sie bei Ihrer Einreise in das Land weitere Dokumente vorlegen. Diese Dokumente können je nach Ihrer Nationalität, der Dauer Ihres Aufenthalts und dem Grund Ihrer Reise variieren.

Zu den Dokumenten, die Sie möglicherweise bei der Ankunft vorlegen müssen, gehören:

  • Ihr Reisepass: Sie müssen Ihren gültigen Reisepass vorlegen, der noch mindestens sechs Monate über das Datum Ihrer Einreise nach Dschibuti hinaus gültig ist.
  • Ihr Flugticket: Sie müssen einen Nachweis über Ihr Rück- oder Weiterreiseticket vorlegen.
  • Nachweis der Unterkunft: Sie müssen einen Nachweis über Ihre Unterkunft in Dschibuti vorlegen, z. B. eine Hotelreservierung oder ein Einladungsschreiben eines Freundes oder eines Unternehmens.
  • Nachweis ausreichender Mittel: Möglicherweise müssen Sie einen Nachweis vorlegen, dass Sie über ausreichende Mittel verfügen, um Ihre Aufenthaltskosten in Dschibuti zu decken, z.B. einen Kontoauszug oder ein Schreiben Ihres Arbeitgebers, das Ihre Zahlungsfähigkeit bestätigt.
  • Impfnachweis: Sie müssen möglicherweise einen Nachweis über eine Impfung gegen bestimmte Krankheiten wie Gelbfieber vorlegen, wenn Sie vor Ihrer Ankunft in Dschibuti in ein Risikogebiet gereist sind.

Wie lange kann ich mit einem e-Visum für Dschibuti bleiben?

Die zulässige Aufenthaltsdauer mit einem e-Visum für Dschibuti hängt von der Art des Visums ab, für das Sie bei der Online-Beantragung genehmigt wurden. Es gibt drei Arten von e-Visa für Dschibuti:

  • Touristenvisum: berechtigt zu einem Aufenthalt von bis zu 90 Tagen in Dschibuti für touristische Aktivitäten.
  • Geschäftsvisum: berechtigt zu einem Aufenthalt von bis zu 90 Tagen in Dschibuti für geschäftliche Zwecke, wie Geschäftstreffen, Verhandlungen, Konferenzen etc.
  • Transitvisum: Erlaubt Transitreisenden, die den internationalen Bereich des Flughafens verlassen, einen Aufenthalt von maximal 72 Stunden in Dschibuti.

Kann ich mit einem e-Visa auf dem Landweg nach Dschibuti einreisen?

Nein, derzeit ist das e-Visum für Dschibuti nur für Reisende gültig, die auf dem Luftweg am internationalen Flughafen Ambouli in Dschibuti ankommen.

Ich bin Soldat und arbeite in Dschibuti. Benötige ich ein Visum?

Ja, wenn Sie Soldat sind und nach Dschibuti reisen möchten, benötigen Sie ein Visum. Die Einreisebestimmungen nach Dschibuti sind für Militärangehörige die gleichen wie für Zivilisten, und das e-Visum für Dschibuti ist ebenfalls für alle Reisenden erforderlich, unabhängig von ihrem Beruf.

Ein Familienmitglied ist Soldat auf dem Stützpunkt in Dschibuti, muss ich ein Visum haben?

Wenn Sie ein Familienmitglied eines Soldaten sind, der auf dem Stützpunkt in Dschibuti dient, und Sie nach Dschibuti reisen müssen, um Ihre Familie zu besuchen, benötigen Sie ein Visum für die Einreise in das Land.

Das e-Visum für Dschibuti ist derzeit für alle Reisenden erforderlich, die in das Land einreisen, unabhängig von ihrem Reisegrund. Selbst wenn Sie Familienangehöriger eines in Dschibuti diensttuenden Soldaten sind, müssen Sie daher vor Ihrer Reise ein e-Visum beantragen.

Dschibuti: Obligatorische und empfohlene Impfungen

Obligatorische Impfungen

  • Malaria: Übertragung das ganze Jahr über im ganzen Land.

Empfohlene Impfungen

  • Hepatitis A
  • Hepatitis B: Für lange oder wiederholte Aufenthalte.
  • Tollwut: Bei längerem isoliertem Aufenthalt
  • Typhus: Bei längerem Aufenthalt oder schlechten hygienischen Verhältnissen