ETA Sri Lanka 🇱🇰

Tourismus / Business

Die elektronische Reisegenehmigung für Sri Lanka ist gültig für touristische Reisen(bis zu 30 Tage und 2 Einreisen, für Kinder unter 12 Jahren kostenlos), Geschäftsreisen (bis zu30 Tage und unbegrenzte Einreisen) oder Transitreisen(48 Stunden und 1 Einreise). Nach der Erteilung müssen Sie mit der Genehmigung innerhalb von 90 Tagen nach Sri Lanka einreisen. Die Gültigkeitsdauer des Visums beginnt dann mit Ihrer Ankunft im Land und nicht mit der Ausstellung der Genehmigung. Wir empfehlen Ihnen, den Antrag mindestens 2 Tage vor Ihrer Ankunft in Sri Lanka zu stellen.

Die Dokumente sind nach dem Ausfüllen des Formulars einzureichen, damit wir die Daten überprüfen können. Die Zustimmung erfolgt durch den Erhalt einer Reisegenehmigung im PDF-Format, die Sie in Farbe ausdrucken und bei der Ankunft in Sri Lanka vorlegen müssen. Sie können Sri Lanka an jedem beliebigen Ort betreten.

Beginn der Beantragung einer ETA Sri Lanka

Einzelpreis von 39 € pro Reisenden
Ohne Konsulatsgebühren, falls zutreffend


Häufig gestellte Fragen über die ETA Sri Lanka

Entdecken Sie Sri Lanka, den Inselstaat südöstlich von Indien. Sri Lanka hat eine lange Geschichte, wurde aber auch von der Kolonialisierung geprägt, zunächst von den Portugiesen, dann von den Niederländern und den Briten.

Wenn Sie privat oder geschäftlich nach Sri Lanka reisen möchten, sollten Sie sich vorab über die Einreisebestimmungen informieren.

Wir empfehlen Ihnen, auch die Website des Europäischen Parlaments zu besuchen. Ministeriums für Europa und Auswärtige Angelegenheiten.. Hier können Sie die neuesten Informationen über die Sicherheits- und Gesundheitslage verfolgen. Auch die Reisehinweise sind eine gute Informationsquelle. Dies gilt auch für die Zollbestimmungen, damit Sie am Flughafen keine Probleme mit Gegenständen haben, die Sie vor Ort gekauft haben.

Außerdem werden die Einreise- und Aufenthaltsbedingungen erläutert, so dass Sie sich organisieren und die notwendigen Schritte unternehmen können, um sicher nach Sri Lanka zu reisen.

Was sind die Einreisebestimmungen für ein Visum nach Sri Lanka?

Visum Sri LankaDie Einreisebedingungen für Sri Lanka ändern sich regelmäßig.. Aufgrund seiner Insellage richtet Sri Lanka seine Einreisepolitik nach der Gesundheitslage aus. Es sind keine Impfungen vorgeschrieben, aber es wird dringend empfohlen, sich vor der Einreise zu informieren. Impfung gegen Tuberkulose, Typhus und Hepatitis, Japanische Enzephalitis und Tollwut.. Es wird dringend empfohlen, dass Sie sich vorher informieren.

Die srilankischen Behörden verlangen von allen ausländischen Staatsangehörigen die Vorlage einer elektronischen Reisegenehmigung -ETA-, unabhängig davon, ob es sich um einen längeren oder kürzeren Aufenthalt handelt. Sie können bei Ihrer Ankunft in Sri Lanka nur zweimal im Jahr ein Visum beantragen.

Wenn Sie eine der europäischen Staatsangehörigkeiten besitzen, müssen Sie für die Einreise nach Sri Lanka ein Visum vorlegen, sonst werden Sie sofort in Ihr Heimatland zurückgeschickt.

Unabhängig von der Dauer Ihres Aufenthalts können Sie eine Verlängerung Ihres Touristenvisums beantragen. Beantragen Sie dies bei der Einwanderungsbehörde mindestens eine Woche vor Ablauf Ihres Visums. Sie müssen außerdem einen Reisepass mitbringen, der noch sechs Monate über das Datum Ihrer Ankunft in Sri Lanka hinaus gültig ist. Dieser Nachweis ist erforderlich, da die ETA allein kein Recht auf Einreise in Sri Lanka darstellt. Wenn Sie nicht zu touristischen Zwecken nach Sri Lanka reisen, teilen Sie dies den zuständigen Behörden mit und geben Sie einen Ort an, an dem Sie wohnen werden. Sie können ein Touristenvisum nicht in ein Aufenthaltsvisum umwandeln. Dies führt zu einer sofortigen Ausweisung aus dem Land.

Ein E-Visum für Sri Lanka ist für eine Dauer von 30 Tagen gültig. Nach Ablauf dieser Frist ist eine Registrierung beim Foreigners Regional Registration Office -FRRO- erforderlich.

Um Ihnen das Leben zu erleichtern, delegieren Sie die Beantragung eines E-Visums für Sri Lanka an eine zugelassene Agentur wie Visamundi. Unsere Teams werden für Sie die Unterlagen zusammenstellen, die für einen Visumantrag erforderlich sind. So können Sie sicher sein, dass Sie Ihr Visum erhalten, ohne sich in den Behördengängen zu verlieren.

Was muss ich bei Visamundi tun, um ein Visum für Sri Lanka zu erhalten?

Füllen Sie das Online-Formular auf der Plattform von Visamundi aus und senden Sie per E-Mail die Dokumente, die Sie für die Zusammenstellung Ihres Antrags benötigen. Nach Prüfung durch die zuständigen Behörden erhalten Sie Ihr E-Visum -ETA, eine elektronische Reisegenehmigung - im PDF-Format. Drucken Sie es in Farbe aus, damit Sie es bei Ihrer Ankunft in Sri Lanka vorlegen können, wo auch immer Sie an Land gehen.

Ihre Anfrage auf unserer Website ist nur gültig, wenn Sie sich außerhalb von Sri Lanka befinden, ein geplantes Rückreisedatum haben und über ausreichende Mittel verfügen. Bitte legen Sie uns eine Bankbescheinigung oder einen Kontoauszug vor, der nicht älter als drei Monate ist, damit wir diese Angaben überprüfen können.

Wir bieten drei Arten von Visa für Sri Lanka an: Touristenvisum -30 Tage für 2 Einreisen-, Geschäfts-/Businessvisum -30 Tage für unbegrenzte Einreisen- und Transitvisum -2 Tage-.

Geben Sie den Grund für Ihre Reise an: Tourismus und kulturelle Veranstaltungen, Geschäftsreisen, Besuch von Bekannten oder Transit. Geben Sie dann das Datum Ihrer Ankunft und Abreise an. Achten Sie auf das Datum Ihrer Ankunft in Sri Lanka, da Sie sonst nicht einreisen können.

Wählen Sie im nächsten Schritt die Art des Sri Lanka Visums, das Sie benötigen. Wenn Sie mit anderen Personen reisen, müssen Sie deren Vor- und Nachnamen eintragen. Senden Sie uns dann per E-Mail die Dokumente, die Sie für die Zusammenstellung Ihres Antrags benötigen. Wir kümmern uns um die Formatierung Ihres Dossiers, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen. Innerhalb von 48 Stunden erhalten Sie die offiziellen Dokumente, die von den zuständigen Behörden ausgestellt wurden. Sollten Sie Ihr Dokument verlieren, senden wir Ihnen so schnell wie möglich ein neues per E-Mail zu.

Falls Ihr Antrag nicht angenommen wird, verpflichten wir uns, Ihnen alle Kosten für Ihren Antrag auf ein E-Visum für Sri Lanka zu erstatten.

Wie hoch sind die Kosten für ein Visum für Sri Lanka?

Die Gebühren für ein Visum für Sri Lanka hängen von der Kategorie ab, die Sie wählen. Touristenvisa sind für Kinder unter 12 Jahren kostenlos (außer für private Bearbeitungsgebühren). Die Konsulargebühren für Erwachsene betragen ca. 47 €.

Das Business-/Geschäftsvisum kostet etwa 52 € und für das Transitvisum in Sri Lanka fallen keine Konsulatsgebühren an. Denken Sie an die Bearbeitungsgebühren unserer Agentur, die zu diesen Beträgen hinzukommen.

Wann kann ich die ETA für Sri Lanka beantragen?

Die ETA muss mindestens 2 Tage vor Ihrer Ankunft beantragt werden. Wenn Ihre Ankunft weit in der Zukunft liegt, akzeptieren wir die Anträge, werden Ihnen die ETA aber erst zusenden, wenn sie verfügbar ist.

Kann ich meine ETA vor Ort in Sri Lanka beantragen?

Ja, die ETA kann vor Ort beantragt werden. Bitte beachten Sie, dass die Konsulatsgebühren für die Ausstellung der ETA bei der Ankunft in Sri Lanka höher sind als die Gebühren, die im Internet verlangt werden.

Kann ich meine ETA für mehrere Reisen in Sri Lanka verwenden?

Nein, die ETA ist nur für eine einmalige Einreise nach Sri Lanka gültig.

Wie lange ist die ETA für Sri Lanka gültig?

Die ETA ist drei Monate lang gültig, unabhängig vom Grund für die Reise nach Sri Lanka.

Wie kann ich feststellen, ob meine ETA noch gültig ist?

Wenn Sie den Antrag nicht über uns gestellt haben, können Sie Ihre ETA auf der offiziellen Website unter der Rubrik "Status prüfen" abrufen. Sie müssen die Referenznummer eingeben, wenn Sie den Antrag stellen.

Werden mir die Konsulatsgebühren zurückerstattet, wenn mein Antrag abgelehnt wird?

Wenn die Verwaltung dies ablehnt, kann eine Erstattung eingeführt werden.

Was ist der Unterschied zwischen ETA und e-Visa?

Die ETA ist eine Reisegenehmigung, die für Nationalitäten erforderlich ist, die in Sri Lanka von der Visumspflicht befreit sind.
Wenn Sie die ETA vor Ihrer Abreise beantragen, vermeiden Sie bei Ihrer Ankunft Wartezeiten bei der Einwanderungsbehörde und manchmal auch zusätzliche Gebühren (dies gilt für Sri Lanka). Drucken Sie einfach das PDF-Dokument in Farbe aus und legen Sie es beim Einsteigen oder bei Ihrer Ankunft vor.

Wie lange kann ich mit einem ETA im Land bleiben?

Es ist möglich, sich mit einem ETA für Tourismus und Business bis zu 30 Tage in Sri Lanka aufzuhalten.

Wie lange habe ich Zeit, um in das Land einzureisen?

Ab dem Datum der Genehmigung Ihrer ETA haben Sie 180 Tage Zeit, um nach Sri Lanka einzureisen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Gültigkeit Ihrer ETA nicht die Dauer Ihres Aufenthalts in Sri Lanka bestimmt, die den Einwanderungsbestimmungen unterliegt.

Müssen Minderjährige einen ETA-Antrag stellen, um nach Sri Lanka zu reisen?

Ja, auch Minderjährige müssen sich um die ETA kümmern. Für Kinder unter 12 Jahren in Begleitung sind die Konsulatsgebühren für die ETA kostenlos.

Kann ich einen ETA-Antrag für mehrere Personen gleichzeitig stellen?

Wenn Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen, haben Sie die Möglichkeit, ein Formular für mehrere Reisende auszufüllen. Die gesendete ETA ist namentlich und mit der Passnummer jedes Reisenden verknüpft.

Für welche Reisezwecke in Sri Lanka muss ich eine ETA beantragen?

Wenn Sie nach Sri Lanka als Tourist, Geschäftsreisender oder Transitreisender einreisen wollen, müssen Sie eine ETA beantragen.

Ich habe einen Transit in Sri Lanka, muss ich einen ETA beantragen?

Transitreisende, die nicht aus der internationalen Zone ausreisen, müssen keine ETA beantragen.

Wenn Sie den Flughafen verlassen möchten, müssen Sie einen Antrag auf eineETA Transit stellen. Es erlaubt Ihnen, sich bis zu 2 Tage in Sri Lanka aufzuhalten, den Flughafen zu verlassen und die Umgebung zu besichtigen. Die einzige Bedingung ist, dass Sie Ihren nächsten Flug innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Ausschiffungszeit antreten.

Kann ich meine ETA für Sri Lanka verlängern?

Einige ETA(s) können bei der Einwanderungsbehörde in Colombo um weitere 90 Tage verlängert werden, maximal dreimal.

Welche Dokumente müssen bei der Einwanderung in Sri Lanka vorgelegt werden?

Sie benötigen einenFarbausdruck des ETA und Ihren Reisepass, der noch sechs Monate nach Ihrer Ankunft gültig sein muss. Sie können auch nach Ihrem Rückflugticket und einem Nachweis gefragt werden, dass Ihre Mittel für den Aufenthalt ausreichen (Bankbescheinigung, Kontoauszüge...).

Gibt es Impfungen, die für Reisen nach Sri Lanka erforderlich sind?

Die Gelbfieberimpfung ist für die Bürger der folgenden Länder obligatorisch: Angola, Argentinien, Benin, Bolivien, Brasilien, Burkina Faso, Burundi, Zentralafrika, Tschad, Kolumbien, Ecuador, Äthiopien, Äquatorialguinea, Französisch Guinea, Gabun, Gambia, Guinea bissau, Liberia, Mali, Mayotte, Niger, Panama, Peru, Ruanda, Sao Tomé, Senegal, Sierra Leone, Somalia, Sudan, Suriname, Tansania, Togo, Uganda, Venezuela, Zaire.

Muss ich meine Hin- und Rückflugtickets gebucht haben, bevor ich einen ETA-Antrag stellen kann?

Eine ETA kann auch vor der Buchung von Flugtickets beantragt werden.

Meine Reisedaten haben sich geändert. Kann ich meine ETA Sri Lanka ändern?

Ihr e-Visa kann nach der Ausstellung nicht mehr geändert werden. Wenn Sie Ihre Reisedaten ändern, müssen Sie einen neuen Antrag stellen.

Ist Sri Lanka ein sicheres Land?

Wie viele andere Länder hat auch Sri Lanka seine eigenen Sicherheitsprobleme, aber insgesamt wird es als ein relativ sicheres Land zum Reisen und Leben angesehen. Wenn Sie die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen treffen und sich über die örtliche Situation informieren, kann dies zu einer sicheren und angenehmen Reise beitragen.

Kann ein Kind allein nach Sri Lanka reisen?

Ja, ein Kind kann ohne gesetzlichen Vertreter nach Sri Lanka reisen. Wenn es sich jedoch um einen Franzosen handelt, muss es eine AST (Ausreisegenehmigung) mit sich führen.Genehmigung zur Ausreise aus dem Land.). Dieses Dokument kann online beantragt werden und muss von einem der Inhaber der elterlichen Sorge ausgefüllt werden. Bei der Reise muss dieses Formular zusammen mit einer Kopie des Personalausweises des gesetzlichen Vertreters eingereicht werden.

Sri Lanka: Obligatorische und empfohlene Impfungen

Empfohlene Impfungen

  • Hepatitis A
  • Hepatitis B: Bei langen oder wiederholten Aufenthalten
  • Japanische Enzephalitis: Ab dem Alter von 2 Monaten, für Personen, die im Ausland leben oder während der Übertragungsperiode in ländlichen Gebieten bleiben müssen.
  • Tollwut: Bei längerem isoliertem Aufenthalt
  • Typhus: Bei längerem Aufenthalt oder schlechten hygienischen Verhältnissen