e-Visa Vietnam 🇻🇳

Einfacher oder mehrfacher Eingang

Seit dem 15. August 2023 können Bürger von 13 Nationalitäten (darunter Franzosen, Deutsche, Spanier und Italiener) ohne Visum nach Vietnam einreisen und sich dort bis zu 45 Tage aufhalten. Darüber hinaus kann man sich mit einem elektronischen Visum bis zu 90 Tage lang aufhalten, für eine oder mehrere Einreisen nach Vietnam.

Der Reisepass muss noch mindestens 1 Monat nach dem geplanten Ausreisedatum aus Vietnam gültig sein, um ein e-Visum zu beantragen, während er bei der Visumbefreiung noch 6 Monate gültig ist. Es ist nicht möglich, die Aufenthaltsdauer des e-Visums Vietnam vor Ort zu verlängern. Wenn Sie länger bleiben möchten, müssen Sie ausreisen und ein neues e-Visum beantragen oder, wenn Sie dazu berechtigt sind, von der Visumbefreiung Gebrauch machen.

Inhaber eines e-Visa können über die Flughäfen von Ho-Chi-Minh-Stadt, Hanoi, Danang und anderen nach Vietnam einreisen.

Einen Antrag für ein e-Visa Vietnam beginnen

Einzelpreis von 39 € pro Reisenden
Ohne Konsulatsgebühren, falls zutreffend


Häufig gestellte Fragen über das e-Visum Vietnam

Mit seinen paradiesischen Stränden und bemerkenswerten Denkmälern hat Vietnam für viele Touristen auf der Suche nach Abwechslung etwas zu bieten. Allein die vietnamesische Gastronomie mit phở, bò bún und bánh bao macht Vietnam zu einem echten Traumziel! Erkunden Sie die vielen Facetten Vietnams vorzugsweise in der Trockenzeit zwischen November und April, entweder als Geschäftsreisender oder als Tourist mit einem Visum, das Ihren Bedürfnissen entspricht.

Entdecken Sie jetzt die Dienste unserer Agentur, die auf Reisedokumente für Privatpersonen und Geschäftsleute spezialisiert ist, und bereiten Sie Ihre Reise nach Vietnam in aller Ruhe vor, indem Sie in kürzester Zeit ein offizielles elektronisches Visum erhalten. Folgen Sie dem Leitfaden, um mehr über die verschiedenen Visa für Vietnam, ihre Preise und die Bedingungen für die Erteilung zu erfahren.

Welche Visa gibt es für Vietnam?

vietnamesisches Visum

Die vietnamesische Regierung hat die Politik der Visumsfreiheit für Aufenthalte von 45 Tagen oder weniger in ihrem Land für verschiedene Nationalitäten wieder eingeführt, darunter auch für französische, deutsche, spanische und italienische Staatsbürger. Um von der Visumbefreiung profitieren zu können, müssen Sie einen Reisepass besitzen, der noch mindestens 6 Monate über das Ende des Aufenthalts hinaus gültig ist, und ein Ticket für die Ausreise aus Vietnam innerhalb von 45 Tagen vorweisen können. Wenn Sie länger als 45 Tage in Vietnam bleiben, müssen Sie ein Visum oder ein elektronisches Visum beantragen.

Ein klassisches oder elektronisches Visum für Vietnam hat eine Gültigkeit von bis zu 90 Tagen. Es wird für verschiedene Reisezwecke ausgestellt, sei es für einen touristischen Aufenthalt, eine Geschäftsreise oder einen Freiwilligendienst. Je nach gewähltem Dokument ist es für eine einmalige oder mehrere Ein reisen in Vietnam gültig.

Während der Gültigkeitsdauer des Visums ist es daher beispielsweise nicht möglich, mit einem e-Visum für eine einfache Einreise in ein benachbartes Land zu reisen und dann nach Vietnam zurückzukehren. Nach Ablauf der 90 Tage haben Sie jedoch die Möglichkeit, das Land zu verlassen und ein neues e-Visum für Vietnam zu beantragen oder sogar ohne Visum wieder einzureisen, wenn Sie weniger als 45 Tage bleiben und Ihre Nationalität unter die oben erwähnte Visumbefreiung fällt.

Um ein Visum für Vietnam zu beantragen, können Sie die vietnamesische Botschaft in Ihrem Heimatland persönlich aufsuchen. In Frankreich befindet sich die Botschaft in 61, rue de Miromesnil, 75008 Paris. Um Zeit zu sparen, können Sie Ihren Antrag auch per Einschreiben mit Rückschein an die Botschaft schicken oder einen vollständig elektronischen Visumantrag stellen. Cette dernière option est celle que vous propose Visamundi. Wir kümmern uns um die Beantragung von E-Visa für Privatpersonen und Unternehmen, um die Ausreise nach Vietnam und andere internationale Reiseziele zu erleichtern.

Was kostet ein Visum für Vietnam?

Mit Visamundi kostet ein elektronisches Visum für Vietnam den Preis eines Visums zuzüglich einer Servicegebühr pro Reisenden. Die Konsulatsgebühren für ein Visum für Vietnam betragen 23 € für ein E-Visum für eine Einreise und 47 € für ein Dokument für mehrere Einreisen.

Unsere e-Visa für Vietnam sind bis zu 90 Tage gültig und müssen unbedingt innerhalb von 90 Tagen nach ihrer Ausstellung verwendet werden. Sie können daher Ihren Visumantrag bei unserer Agentur nicht stellen, ohne Ihr Ankunftsdatum im Zielland zu kennen. Sie müssen auch Ihre Adresse in dem besuchten Land kennen, zumindest die erste, wenn Sie während Ihres Aufenthalts in Vietnam mehrere Unterkünfte haben, um Ihren Antrag über unser Online-Formular ausfüllen zu können. Falls Ihnen Informationen fehlen, können Sie Ihren Antrag später mit Hilfe unseres Datensicherungssystems fortsetzen.

Zögern Sie nicht, uns nach der Beantragung Ihres elektronischen Visums für Vietnam um Ihre Rechnung zu bitten. Wenn Ihr Antrag leider von den vietnamesischen Behörden abgelehnt wird, verpflichten wir uns, Ihnen eine echte finanzielle Sicherheit zu bieten und Ihnen alle Kosten für Ihren Visumantrag zu erstatten.

Wie beantragen Sie ein elektronisches Visum für Vietnam?

Entscheiden Sie sich für Einfachheit und Effizienz, indem Sie Ihren Antrag auf ein elektronisches Visum für Vietnam über Visamundi stellen. Alles läuft vollständig online ab. Über unser Formular brauchen Sie uns nur den Grund Ihrer Reise, das Datum Ihrer Ankunft in Vietnam, das Datum Ihrer Abreise und die wichtigsten Informationen zu Ihrer Identität mitzuteilen. Lediglich zwei Dokumente müssen Sie uns unbedingt vorlegen: eine Kopie Ihres ReisepassesEin noch mindestens einen Monat nach Ihrer Ausreise aus Vietnam gültiger Reisepass und ein Visum für die Einreise nach Vietnam. Neueres Passfoto.

Unser Team kümmert sich um alle administrativen Schritte, die mit Ihrem Antrag auf ein elektronisches Visum für Vietnam verbunden sind. Wir prüfen Ihre Unterlagen auf Vollständigkeit und erhalten von den zuständigen Behörden innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums, in der Regel 6 Tage, eine Antwort auf Ihren Antrag für ein E-Visum für Vietnam. Wenn Ihr Antrag angenommen wird, senden wir Ihnen Ihre Aufenthaltsgenehmigung im elektronischen Format (PDF) zu, die Sie vor Ihrer Ankunft am Zielort ausdrucken müssen. Falls Sie dieses offizielle Dokument verlieren, können Sie uns kontaktieren, um eine kostenlose Kopie per E-Mail zu erhalten.

Wir stehen Ihnen jederzeit telefonisch, per E-Mail, über soziale Netzwerke und über unseren Online-Chat zur Verfügung, um Ihre Fragen zu einem laufenden oder bevorstehenden Antrag auf ein elektronisches Visum zu beantworten. Vietnam gehört zu einer Liste von asiatischen Ländern, die Sie mit Visamundi entdecken können. Schicken Sie uns Ihren Antrag für ein E-Visum für Kambodscha,Indien, Laos, Mongolei, Myanmar, Sri Lanka, Thailand, Südkorea oder Vietnam und reisen Sie mit einem guten Gefühl mit unserem Service ab.

Für das e-Visa Vietnam in Frage kommende Einreisepunkte

Flughäfen

  • Hanoi Noi Bai International Airport
  • Internationaler Flughafen Tan Son Nhat von Ho Chi Minh-Stadt
  • Hai Phong Cat Bi International Airport
  • Cam Ranh International Airport
  • Can Tho International Airport
  • Da Nang International Airport
  • Phu Bai International Airport
  • Phu Quoc International Airport
  • Van Don International Airport
  • Dong Hoi Flughafen
  • Lien Khuong Flughafen
  • Phu Cat Flughafen
  • Tho Xuan Flughafen

Seehäfen

  • Hafen von Cam Pha
  • Hafen von Chan May
  • Hafen von Da Nang
  • Hafen von Dung Quat
  • Hafen von Duong Dong
  • Hafen von Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Hafen von Hon Gai
  • Hafen von Hai Phong
  • Hafen von Nha Trang
  • Hafen von Nghi Son
  • Hafen von Quy Nhon
  • Hafen von Vung Ang
  • Vung Tau Hafen

Landgrenzen

  • Bo Y (Grenze zu Laos 🇱🇦)
  • Cha Lo (Grenze zu Laos 🇱🇦)
  • Cau Treo (Grenze zu Laos🇱🇦)
  • Lao Bao (Grenze zu Laos 🇱🇦)
  • La Lay (Grenze zu Laos 🇱🇦)
  • Nam Can (Grenze zu Laos 🇱🇦)
  • Na Meo (Grenze zu Laos 🇱🇦)
  • Tay Trang (Grenze zu Laos 🇱🇦)
  • Vinh Xuong (Grenze zu Kambodscha 🇰🇭)
  • Xa Mat (Grenze zu Kambodscha 🇰🇭)
  • Ha Tien (Grenze zu Kambodscha 🇰🇭)
  • Tinh Bien (Grenze zu Kambodscha 🇰🇭)
  • Moc Bai (Grenze zu Kambodscha 🇰🇭)
  • Lao Cai (Grenze zu China 🇨🇳)
  • Mong Cai (Grenze zu China 🇨🇳)
  • Huu Nghi (Grenze zu China 🇨🇳)

Ich reise weniger als 45 Tage nach Vietnam, muss ich ein e-Visa beantragen?

Nur wenige Nationalitäten sind von der Visumbefreiung betroffen, darunter französische, deutsche, spanische und italienische Staatsbürger, die für einen Aufenthalt von bis zu 45 Tagen kein Visum beantragen müssen. Andere Nationalitäten müssen ab dem ersten Tag ihrer Anwesenheit in Vietnam ein e-Visum beantragen.

Welche Nationalitäten können in Vietnam von der Visumpflicht befreit werden?

Einige Nationalitäten sind von der Visumpflicht befreit, abhängig von der erlaubten Aufenthaltsdauer:

  • 14 Tage: Brunei
  • 21 Tage: Philippinen
  • 30 Tage: Kambodscha, Indonesien, Kirgisistan, Laos, Malaysia, Myanmar, Singapur, Thailand
  • 45 Tage: Belarus, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Norwegen, Russland, Südkorea, Spanien, Schweden, Vereinigtes Königreich
  • 90 Tage: Chile, Panama

Für einen Aufenthalt von 45 bis maximal 90 Tagen kommen fast 80 Nationalitäten für das e-Visa in Frage, darunter französische, spanische, italienische und deutsche Staatsbürger.

Wie lange kann ich mit einem e-Visa Vietnam reisen?

Die zulässige Reisedauer beträgt maximal 90 Tage.

Welche Dokumente müssen bei der Beantragung eines Visums für Vietnam vorgelegt werden?

Sie müssen eine Kopie Ihres Reisepasses und ein aktuelles Passfoto vorlegen. Diese Dokumente müssen gut lesbar und in Farbe sein.

Muss ein Minderjähriger ein Visum beantragen, um nach Vietnam zu reisen?

Ja, der e-Visa-Antrag gilt auch für Minderjährige.

Benötige ich für die Durchreise durch Vietnam ein e-Visum?

Transitreisende in Vietnam müssen ein Visum beantragen.

Ist das e-Visum Vietnam für eine oder mehrere Einreisen gedacht?

Das e-Visum für Vietnam kann für eine oder mehrere Einreisen ausgestellt werden, wobei die Konsulatsgebühren doppelt so hoch sind.

Welche Gründe für eine Reise nach Vietnam sind für ein Online-Visum zulässig?

Sie können als Tourist, aus geschäftlichen Gründen oder zur Erfüllung einer freiwilligen Aufgabe reisen.

Wie viele Tage muss mein e-Visum Vietnam verwendet werden?

Ab dem Ausstellungsdatum kann Ihr e-Visa innerhalb von maximal 90 Tagen nach der Ausstellung verwendet werden. Es wird daher empfohlen, dass Sie Ihren Antrag frühzeitig stellen und Ihr offizielles Einreisedatum in Vietnam kennen, um die Gültigkeit Ihres Dokuments zu erhalten.

Kann ich die Gültigkeit meines Visums in Vietnam verlängern?

Wenn Sie länger als 90 Tage bleiben möchten, müssen Sie aus- und wieder einreisen, aber auch, wenn Ihre Nationalität einen Aufenthalt von 45 Tagen ohne Visum erlaubt(Visa Waiver Program - 45 Tage). Es ist nicht möglich, Ihr Visum vor Ort in Vietnam zu verlängern oder zu erneuern.

Wie lange dauert es, bis mein Antrag bearbeitet wird?

Nach der Überprüfung der Übereinstimmung Ihrer Dokumente mit den Anforderungen beträgt die Bearbeitungszeit der Behörden etwa 6 Tage.

Ist es ratsam, mein e-Visa Vietnam in Papierform einzureichen?

Es ist ratsam, Ihre elektronische Reisegenehmigung auszudrucken, um den Behörden ein Papierdokument vorzulegen. Wir werden Ihnen Ihr e-Visa im PDF-Format zusenden.

An welchen Einreiseorten in Vietnam kann ich mein e-Visa vorlegen?

Sie können Ihr e-Visa an mehr als 40 Einreisepunkten zu Land, zu Wasser und an Flughäfen vorlegen. Die wichtigsten touristischen Einreisepunkte kommen in Frage.

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Büro per Chat oder E-Mail zur Verfügung, um Sie über diese Einreisebedingungen zu informieren.

Ich mache mehrere Aufenthalte in den Nachbarländern von Vietnam, was muss ich bezüglich der Visaformalitäten tun?

Unsere Agentur kann Sie auch bei anderen e-Visa-Angelegenheiten begleiten, die die Einreise in andere asiatische Länder betreffen können. Kambodscha,Indien, Laos, Südkorea, die Mongolei, Myanmar (Burma), Sri Lanka und Thailand sind weitere asiatische Länder, die von Visamundi angeboten werden.

Was kostet ein e-Visum für Vietnam?

Die Gebühr beinhaltet die Konsulatsgebühr von 23 € oder 47 €, zu der wir unsere Servicegebühr für die Begleitung bei dieser Reiseformalität hinzufügen.

Kann ich das Visum bei der Ankunft in Vietnam beantragen?

Das e-Visa kann nicht bei Ihrer Ankunft in Vietnam beantragt werden. Für einen Aufenthalt von mehr als 45 Tagen müssen Sie vor Ihrer Abreise einen Online-Antrag stellen und die Reisegenehmigung in elektronischem Format erhalten.

Wie lange muss mein Reisepass für Reisen nach Vietnam gültig sein?

Sie müssen überprüfen, ob Ihr Reisepass noch mindestens 30 Tage nach dem geplanten Ausreisedatum aus Vietnam gültig ist, um ein e-Visum zu beantragen, 6 Monate im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program).

Was kann ich tun, wenn mein Vietnam-Visum abgelehnt wird?

Wenn wir Ihnen per E-Mail mitteilen, dass Ihr elektronisches Visum von den Behörden nicht genehmigt wurde, werden wir Ihre Antragsgebühr zurückerstatten. Es wird Ihnen dann empfohlen, eine Botschaft aufzusuchen, um ein Papiervisum zu beantragen.

Vietnam: Obligatorische und empfohlene Impfungen

Empfohlene Impfungen

  • Hepatitis A
  • Hepatitis B: Bei langen oder wiederholten Aufenthalten
  • Japanische Enzephalitis: Für Personen, die im Ausland leben oder sich während der Übertragungsperiode in ländlichen Gebieten aufhalten müssen.
  • Malaria: Ganzjährige Übertragung unter 1500 m, insbesondere in den vier Provinzen Dak Lak, Dak Nong, Gia Lai und Kon Tum, sowie in der Provinz Binh Phuoc und den westlichen Teilen der Küstenprovinzen Khanh Hoa, Ninh Thuan, Quang Nam und Quang Tri. Fehlende Übertragung in den städtischen Zentren, dem Delta des Roten Flusses, dem Mekong-Delta und den zentralen Küstenebenen.
  • Tollwut: Isolierter längerer Aufenthalt
  • Typhus: Längerer Aufenthalt oder schlechte hygienische Bedingungen