e-Visa Jordanien 🇯🇴

Elektronisches Visum (mit oder ohne Jordan Pass)

Seit dem 19. März 2023 müssen Staatsangehörige von mehr als 100 Ländern, darunter Frankreich, Belgien, die Schweiz und Kanada, ein elektronisches Visum für Jordanien beantragen. Dieses Visum, auch e-Visum genannt, berechtigt zur Einreise und zum Aufenthalt in Jordanien für eine Dauer von 30 Tagen bei einer oder zwei Einreisen.

Der Antrag auf ein jordanisches e-Visum wird online über die Dienste des jordanischen Innenministeriums gestellt. Das Verfahren ist einfach und schnell und die Antwort wird in der Regel schnell erteilt.

Sobald Sie das elektronische Visum erhalten haben, müssen Sie es ausdrucken und bei der Ankunft in Jordanien zusammen mit Ihrem Reisepass vorlegen. Das jordanische elektronische Visum ist eine praktische und kostengünstige Lösung für Reisende, die nach Jordanien einreisen möchten. Es spart Zeit und Geld und ist für eine große Anzahl von Personen zugänglich.

Antrag auf ein e-Visa Jordanien starten

Einzelpreis von 29 € pro Reisenden
Ohne Konsulatsgebühren, falls zutreffend


Häufig gestellte Fragen über das e-Visa Jordanien

Planen Sie eine Reise nach Jordanien? Die Visumsformalitäten sind ein wesentlicher Teil der Vorbereitung Ihres Aufenthalts. Glücklicherweise haben die jordanischen Behörden ein elektronisches Genehmigungssystem eingeführt: das e-Visa. Mit dieser modernen und schnellen Lösung sparen Sie Zeit bei den Formalitäten.

Lassen Sie uns das Antragsverfahren für ein e-Visum für Jordanien im Einzelnen erläutern, einschließlich der Berechtigung, der Aufenthaltsdauer, der Fristen, der Konsulatsgebühren und der einzureichenden Dokumente.

Was ist das e-Visum für Jordanien?

Das e-Visum ist ein elektronisches Visum, das es ausländischen Reisenden ermöglicht, Jordanien zu besuchen, ohne eine Botschaft oder ein Konsulat aufsuchen zu müssen, um ein traditionelles Visum in ihren Reisepass eintragen zu lassen. Die Reisegenehmigung wird von den jordanischen Behörden über das Internet erteilt, und das per E-Mail erhaltene Dokument muss bei der Ankunft an der Einreisestelle in Jordanien (z.B. am Flughafen) vorgelegt werden.

Berechtigung für das e-Visa für Jordanien

Um zu überprüfen, ob Sie für ein e-Visum für Jordanien in Frage kommen, sollten Sie die Liste der betroffenen Länder konsultieren, die von den jordanischen Behörden auf ihrer offiziellen Website veröffentlicht wurde. Im Allgemeinen kommen die Bürger vieler Länder für diese Art von Visum in Frage, darunter die Bürger der Europäischen Union, der Vereinigten Staaten, Kanadas und anderer Länder.

Befreiung von der Visumspflicht

Einige Reisende benötigen für die Einreise nach Jordanien kein Visum:

  • Bürger der Golfstaaten(Bahrain, Kuwait, Oman, Katar, Saudi-Arabien und Vereinigte Arabische Emirate).
  • Personen mit einem speziellen Passierschein, der von einer jordanischen Mission im Ausland ausgestellt wurde.

Zulässige Aufenthaltsdauer mit dem e-Visa für Jordanien

Das e-Visum für Jordanien erlaubt einen touristischen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen in Jordanien. Nach der Ausstellung haben Sie 90 Tage Zeit, um in Jordanien anzukommen. Es handelt sich um ein Visum für einen kurzfristigen Aufenthalt mit einmaliger Einreise, d.h. es berechtigt nicht zur mehrmaligen Ein- und Ausreise nach Jordanien. Wir bieten eine zweite Einreise an.

Verlängerung des e-Visums

Unter bestimmten Bedingungen ist es möglich, die Gültigkeitsdauer des e-Visums für Jordanien bei der örtlichen Pass- und Einwanderungsbehörde zu verlängern. Der Aufenthalt kann bis zu einer maximalen Gesamtdauer von 6 Monaten verlängert werden.

Bearbeitungs- und Gültigkeitsdauer des e-Visums für Jordanien

Die Beantragung eines e-Visums für Jordanien dauert in der Regel 72 Arbeitsstunden, obwohl die Fristen je nach den eingereichten Dokumenten und der Nationalität des Antragstellers variieren. Es wird daher empfohlen, den Antrag auf ein e-Visum mindestens eine Woche vor dem geplanten Reisedatum einzureichen.

Das e-Visum für Jordanien ist nach seiner Ausstellung 90 Tage lang ab dem Ausstellungsdatum gültig. Planen Sie daher Ihre Einreise nach Jordanien innerhalb dieses Zeitraums.

Konsulatsgebühren für das e-Visum für Jordanien

Für die Beantragung eines e-Visums für Jordanien fällt eine Konsulargebühr an, deren Höhe von der Staatsangehörigkeit des Antragstellers abhängt. Für europäische Staatsangehörige beträgt die Gebühr in der Regel ca. 40 JOD(53 €), die bei der Online-Beantragung per Kreditkarte zu zahlen ist. Bitte beachten Sie, dass zusätzliche Gebühren anfallen, wenn Sie eine Visaagentur beauftragen.

Dokumente, die für den Antrag auf ein e-Visum für Jordanien benötigt werden

Um das e-Visa für Jordanien online zu beantragen, müssen die folgenden Dokumente vorbereitet werden:

  • Einen gültigen Reisepass: Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate nach dem Datum Ihrer Einreise nach Jordanien gültig sein und mindestens eine freie Seite für Ein- und Ausreisestempel enthalten.
  • Reisedetails: Sie müssen auch einige Informationen zu Ihrer Reise angeben, wie z.B. das voraussichtliche Ankunfts- und Abreisedatum und die Adresse, an der Sie in Jordanien wohnen werden.

Nach der Prüfung des Antrags wird das erteilte e-Visum per E-Mail im PDF-Format zugesandt. Sie müssen es dann ausdrucken und den jordanischen Behörden bei der Einreise vorlegen.

Was ist das e-Visum für Jordanien?

Das e-Visum für Jordanien ist ein elektronisches Visum, das es Bürgern aus über 100 Ländern ermöglicht, nach Jordanien zu reisen, ohne eine jordanische Botschaft oder ein Konsulat aufsuchen zu müssen. Das Visum kann online auf der Website des jordanischen Innenministeriums oder über eine Agentur beantragt werden, die mit diesen Formalitäten vertraut ist.

Befreit der Besitz des Jordan Passes von der Visumgebühr?

Der Jordan Pass befreit Bürger bestimmter Nationalitäten (die in der Lage sind, das Visum bei der Ankunft zu erhalten) von den Visagebühren. Voraussetzung ist, dass Sie mindestens drei aufeinanderfolgende Nächte in Jordanien bleiben und den Jordan Pass vor der Ankunft in Jordanien gekauft haben. Am einfachsten ist es, ein elektronisches Visum im Vorfeld der Reise zu beantragen.

Für welche Nationalitäten kann man bei der Ankunft in Jordanien ein Visum beantragen?

Staatsangehörige der folgenden Länder können bei der Einreise ein jordanisches Visum haben: Albanien, Andorra, Antigua und Barbuda, Argentinien, Armenien, Aruba, Australien, Österreich, Aserbaidschan, Bahamas, Barbados, Belgien, Bhutan, Weißrussland, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Kanada, Kap Verde, Chile, China, Zypern, Kolumbien, Nordkorea, Südkorea, Costa Rica, Kroatien, Dänemark, Dominica, Ecuador, Estland, Eswatini, Fidschi, Finnland, Frankreich, Georgien, Griechenland, Grenada, Grönland, Guatemala, Haiti, Honduras, Ungarn, Marshallinseln, Salomonen, Indonesien, Irland, Island, Israel, Italien, Jamaika, Kasachstan, Kenia, Kirgisistan, Kiribati, Kosovo, Lesotho, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Spanien, Vereinigte Staaten, Luxemburg, Macau, Mazedonien, Malawi, Malediven, Malta, Mauritius, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Monaco, Montenegro, Nauru, Nicaragua, Norwegen, Neuseeland, Usbekistan, Palaos, Panama, Paraguay, Niederlande, Peru, Polen, Puerto Rico, Portugal, Dominikanische Republik, Rumänien, Russland, Ruanda, Vereinigtes Königreich, St. Marino, St. Christoph und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, El Salvador, Amerikanisch-Samoa, Sao Tomé und Principe, Serbien, Seychellen, Singapur, Slowakei, Slowenien, Schweden, Schweiz, Suriname, Tadschikistan, Tschechien, Thailand, Tonga, Trinidad und Tobago, Turkmenistan, Tuvalu, Ukraine, Uruguay, Vanuatu, Vatikan, Venezuela und Simbabwe.

Welche Grenzen verlangen ein Visum bei der Einreise nach Jordanien?

DerQueen Alia Flughafen und die Sheikh Hussein Brücke (Jordan/Westjordanland Grenze) stellen ein jordanisches Visum bei der Ankunft aus. Die Sheikh Hussein Brücke (Grenze Eilat-Aqaba) bietet ein Visum bei Ankunft nur für Inhaber des Jordan Passes, vorausgesetzt, sie bleiben mindestens 3 Nächte in Jordanien.

Wie kann ich die bereits gezahlte Konsulargebühr stornieren, wenn ich einen Jordan Pass habe?

Sie müssen den Jordan Pass in der Visastelle am Flughafen vorlegen, um von der Gebühr befreit zu werden.

Kann ich ein Visum für Jordanien über das Internet beantragen?

Je nach Nationalität können Sie Ihr Visum für Jordanien online beantragen, so dass Sie bei Ihrer Ankunft nicht in der Schlange stehen müssen.

Welche Dokumente sind für ein jordanisches Online-Visum für Touristen erforderlich?

Sie benötigen eine Farbkopie Ihres Reisepasses, der bei Ihrer Ankunft noch mindestens 6 Monate gültig sein muss, und Ihre Jordan Pass-Nummer (falls Sie diese bereits erhalten haben).

Benötigen Minderjährige ein Visum für Jordanien?

Minderjährige benötigen für die Einreise nach Jordanien ein Visum. In Begleitung ihrer Eltern haben Kinder unter 12 Jahren freien Eintritt zu den Sehenswürdigkeiten.

Welche Arten von Touristenvisa gibt es für Reisen nach Jordanien?

Es gibt verschiedene Arten von E-Visa für Jordanien:

  • das e-Visum für eine einmalige Einreise, das innerhalb von 2 Monaten verwendet werden muss und zu einem Aufenthalt von 30 Tagen berechtigt.
  • das e-Visum für zwei Einreisen, das innerhalb von drei Monaten verwendet werden muss und zu einem Aufenthalt von 30 Tagen pro Einreise berechtigt.
  • Dieses e-Visum ist ab dem Ausstellungsdatum 6 Monate lang gültig und berechtigt zu mehreren 30-tägigen Reisen nach Jordanien.
  • Dieses e-Visum ist ab dem Ausstellungsdatum 1 Jahr lang gültig und berechtigt zu mehreren 30-tägigen Reisen nach Jordanien.
  • Dieses e-Visum ist ab dem Ausstellungsdatum 5 Jahre lang gültig und berechtigt zu mehreren 30-tägigen Reisen nach Jordanien.

ℹ️ Wir bieten nur die ersten beiden e-Visa über unsere Dienste an.

Was ist der Unterschied zwischen dem Jordan Pass und dem e-Visa?

Der Jordan Pass ist ein touristisches Paket, das für Besucher des Königreichs Jordanien entwickelt wurde. Mit dem Jordan Pass können Sie über 40 Sehenswürdigkeiten und Attraktionen besuchen. Je nach Nationalität kann der Jordan Pass von der Visagebühr befreien. Mit dem E-Visum oder elektronischen Visum können Sie Ihr Visum für die Einreise nach Jordanien online beantragen. Dies kann Ihnen bei Ihrer Ankunft das Anstehen bei der Einwanderungsbehörde ersparen.

Kann ich meine Reisedaten ändern, nachdem das jordanische E-Visum ausgestellt wurde?

Das jordanische e-Visum ist ab dem Ausstellungsdatum 90 Tage lang gültig. Je nach gewähltem e-Visum können Sie innerhalb der Gültigkeitsdauer einreisen. Die erlaubte Aufenthaltsdauer beginnt mit Ihrer Ankunft in Jordanien.

Welche Nationalitäten sind von der Visumgebühr für Jordanien befreit?

Sud🇿🇦, Malaisie🇲🇾, Hong Kong🇭🇰, Japon🇯🇵 und Vatican🇻🇦 sind von der Visumgebühr für Jordanien befreit.

Welche Nationalitäten sind für Jordanien von der Visumpflicht befreit?

Die Nationalitäten, die von der Visumpflicht befreit sind, sind: Liban🇱🇧 und Turquie🇹🇷 für weniger als 90 Tage in Jordanien und Bahreïn🇧🇭, Egypte🇪🇬, Koweït🇰🇼, Oman🇴🇲, Qatar🇶🇦, Arabien Saoudite🇸🇦 für weniger als 30 Tage in Jordanien.

Kann ich ein e-Visa beantragen, wenn ich in Jordanien geschäftlich oder geschäftlich unterwegs bin?

Geschäfte sind einer der Gründe, die für die Beantragung eines elektronischen Visums in Jordanien akzeptiert werden.

Welches Visum ist erforderlich, um Petra in Jordanien zu besuchen?

Abhängig von Ihrer Nationalität können Sie ein e-Tourismusvisum für Jordanien beantragen, das Ihnen den Besuch von Petra ermöglicht.

Ist es angesichts der Geschehnisse im Nahen Osten riskant, nach Jordanien zu reisen?

Im Allgemeinen wird Jordanien als sicheres Reiseland angesehen. Es gibt jedoch einige potenzielle Risiken, die es zu beachten gilt, darunter :

  • Die terroristische Bedrohung ist ein ständiges Risiko in der Region des Nahen Ostens, auch in Jordanien. Die jordanischen Behörden ergreifen Maßnahmen, um die terroristische Bedrohung zu bekämpfen, aber es ist wichtig, wachsam zu bleiben.
  • Die Kriminalität in Jordanien ist relativ gering, aber es gibt eine kleine Kriminalität, einschließlich Taschendiebstahl und Taschendiebstahl. Es ist wichtig, dass Sie Ihre persönlichen Gegenstände sicher aufbewahren, insbesondere Ihre Reisedokumente, Ihr Geld und Ihr Mobiltelefon.

Jordanien: Obligatorische und empfohlene Impfungen

Obligatorische Impfungen

  • Gelbfieber: Eine Bescheinigung über eine Gelbfieberimpfung ist für Reisende erforderlich, die aus Ländern kommen, in denen ein Risiko der Übertragung von Gelbfieber besteht.

Empfohlene Impfungen

  • Hepatitis A
  • Hepatitis B: Für lange oder wiederholte Aufenthalte.
  • Meningitis: Bei längerem Aufenthalt in engem Kontakt mit der lokalen Bevölkerung oder während einer Epidemie.
  • Tollwut: Bei längerem Aufenthalt, einzeln. Kinder: Sobald sie im Laufalter sind.
  • Typhus: Bei längerem Aufenthalt oder unter schlechten hygienischen Bedingungen. Kinder: ab dem Alter von 2 Jahren.