e-Visa Laos 🇱🇦

Nur Tourismus

Das laotische e-Visum ist ein elektronisches Visum, mit dem Bürger aus Dutzenden von Ländern, darunter auch Frankreich, nach Laos einreisen können, ohne die laotische Botschaft oder das Konsulat aufsuchen zu müssen. Es ist 60 Tage ab dem Datum der Genehmigung gültig und erlaubt einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen mit einer Einreise.

Die Fotokopie des Reisepasses und ein Passfoto sind nach Ausfüllen des Formulars einzureichen. Die Genehmigung wird in Form eines PDF-Dokuments erteilt, das Sie in Farbe ausdrucken und bei der Einreise nach Laos vorlegen müssen. Sie müssen sich zum Zeitpunkt der Antragstellung außerhalb des Landes befinden und über eine Möglichkeit zur Ausreise verfügen (Rückflugticket usw.).

Reisende müssen im Besitz eines Reisepasses sein, der bei Ankunft in Laos noch mindestens 6 Monate gültig ist.

Beginnen Sie einen Antrag für ein e-Visa Laos

Einzelpreis von 39 € pro Reisenden
Ohne Konsulatsgebühren, falls zutreffend


Häufig gestellte Fragen über das e-Visa Laos

Laos, das vom Fluss Mekong durchquert wird, ist geprägt von Berglandschaften, buddhistischen Klöstern und Überresten der französischen Kolonialarchitektur. Während der Trockenzeit von November bis März ist das Klima ideal, um dieses asiatische Land mit seinen freundlichen und gastfreundlichen Menschen zu entdecken. Wir helfen Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer touristischen Reise nach Laos. Brauchen Sie ein Visum? Wenn ja, wie und zu welchem Preis?

Unsere Agentur bearbeitet elektronische Visaanträge von Reisenden aus der ganzen Welt für Laos und viele andere asiatische Länder. Finden Sie heraus, wie Sie schnell und einfach ein E-Visum für Laos erhalten können, indem Sie Visamundi besuchen.

Benötigt man für die Einreise nach Laos ein Visum?

Nur die Bürger der folgenden Länder dürfen ohne Visum nach Laos einreisen, wenn sie sich dort bis zu 14 Tage aufhalten: Burma, Brunei, Kambodscha, Dänemark, Indonesien, Japan, Luxemburg, Malaysia, Mongolei, Norwegen, Philippinen, Russland, Singapur, Südkorea, Schweden, Schweiz, Thailand und Vietnam. Wenn Sie länger als 14 Tage in Laos bleiben, müssen die Bürger der oben genannten Länder ein Visum für Laos beantragen. Wenn Sie nicht unter die von den laotischen Behörden eingeführte Visumbefreiung fallen, müssen Sie auch ein herkömmliches Visum oder ein E-Visum beantragen, um das südostasiatische Land zu besuchen.

Sie haben die Möglichkeit, ein Visum vor Ort bei Ihrer Ankunft in Laos zu beantragen, abhängig von Ihrer Nationalität, wobei die Wartezeit jedoch schwer einzuschätzen ist. Nicht alle Einreisepunkte in Laos sind für das elektronische Visum geeignet. Informieren Sie sich im Voraus, wenn Sie sich für diese Lösung entscheiden möchten. Beantragen Sie Ihr Visum am besten vor Ihrer Abreise nach Laos bei der laotischen Botschaft in Ihrem Wohnsitzland, um ein klassisches Visum zu erhalten, oder bei einem Reisebüro, das auf Reisedokumente für Privatpersonen und Unternehmen spezialisiert ist, wie Visamundi , um ein E-Visum zu erhalten.

Das E-Visum für Laos ist nur gültig, wenn Sie über eine der folgenden Luft- oder Landgrenzen in Laos einreisen:

  • Wattay International Airport in Vientiane,
  • die Erste Thailändisch-Laotische Freundschaftsbrücke in Vientiane,
  • die Zweite Thai-Laos-Freundschaftsbrücke in Savannakhet,
  • die Vierte Brücke der Thai-Lao-Freundschaft in Houei Sai,
  • Luang Prabang International Airport,
  • Pakse International Airport,
  • die Landgrenze von Boten zwischen der Provinz Luang Namtha (Laos) und der Provinz Yunnan (China).

Mit dem E-Visum für Laos, für das derzeit weltweit 160 Nationalitäten berechtigt sind, können Sie Ihren Aufenthalt in Laos ganz entspannt planen. Das E-Visum ist 60 Tage nach seiner Ausstellung durch die örtlichen Behörden gültig und ermöglicht eine einmalige Einreise nach Laos für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen. Falls erforderlich, kann das laotische Visum vor Ablauf der Gültigkeitsdauer im Einwanderungsbüro in Vientiane verlängert werden. Sie können auch über die Grenze gehen und ein neues Visum mit einer Gültigkeit von bis zu 30 Tagen beantragen.

Derzeit gibt es kein Visum oder E-Visum für die mehrfache Einreise nach Laos. Das in der laotischen Botschaft ausgestellte Papiervisum berechtigt nur zu einem Aufenthalt von bis zu 29 Tagen in Laos innerhalb von 90 Tagen nach der Ausstellung. Das elektronische Visum ist nur für touristische Reisen von bis zu 30 Tagen gültig. Für alle anderen Aufenthaltszwecke in Laos wenden Sie sich bitte an die laotische Botschaft in Ihrem Wohnsitzland und/oder besuchen Sie die offizielle Website der Regierung.

Wie bekomme ich ein E-Visum für Laos?

Beantragen Sie Ihr E-Visum für Laos jetzt bei Visamundi. Wir bieten Ihnen eine wirklich vereinfachte Vorgehensweise im Vergleich zu einem klassischen Visumantrag in einer Botschaft. Um Ihr elektronisches Visum für Laos innerhalb von durchschnittlich 4 Tagen zu erhalten, abhängig von der Bearbeitungszeit der laotischen Behörden, müssen Sie nur unser Online-Formular mit den wichtigsten Informationen ausfüllen: die Daten Ihres Aufenthalts, Ihre Identität und Ihr Reisedokument. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sich außerhalb von Laos befinden und eine Möglichkeit zur Ausreise haben, wie z.B. ein Rückflugticket, wenn Sie das E-Visum beantragen.

Sobald Sie das Formular ausgefüllt und Ihr E-Visum für Laos online über unser sicheres Zahlungssystem bezahlt haben, senden Sie uns per E-Mail eine Kopie Ihres Reisepasses, der noch mindestens 6 Monate über das Datum Ihrer Ankunft in Laos hinaus gültig sein muss, und ein aktuelles Passfoto in Farbe. Wir senden Ihnen dann Ihr Visum im elektronischen Format (PDF) zu, das Sie in Farbe ausdrucken und bei der Einreise nach Laos Ihrem Pass beifügen müssen.

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Antrag für ein E-Visum für Laos mindestens 4 Tage vor Ihrer geplanten Ankunft in Laos einzureichen. Wenn Sie das Dokument vor Ihrer Abreise verlieren, kontaktieren Sie uns, um so schnell wie möglich eine kostenlose Kopie per E-Mail zu erhalten.

Was kostet ein E-Visum für Laos?

Unabhängig vom Zielland hängen die Kosten für ein elektronisches Visum weitgehend von den aktuellen Wechselkursen ab. Nur die Konsulatsgebühren und die Bearbeitungsgebühren der Reisebüros bleiben unverändert. Mit Visamundi erhalten Sie Ihr E-Touristenvisum für Laos für 47 € Konsulatsgebühr und den Rest als Bearbeitungsgebühr pro Reisenden.

Wenn Ihr Antrag auf ein E-Visum von den laotischen Behörden abgelehnt wird, verpflichtet sichVisamundi , Ihnen die gesamten Kosten für Ihren Antrag auf ein E-Visum für Laos zu erstatten. Wenn Sie weitere Fragen zu einem laufenden oder zukünftigen E-Visa-Antrag haben, wenden Sie sich bitte telefonisch, per E-Mail, über soziale Netzwerke oder über den Online-Chat auf unserer Website an unser Team.

Kann ich mit einem E-Visum an jedem Einreisepunkt in Laos einreisen?

Die folgenden Grenzübergangsstellen sind die einzigen, die Visa bei der Ankunft ausstellen:

  • Internationaler Flughafen Wattay / Vientiane
  • Flughafen Pakse / Champassak
  • Louangprabang International Airport
  • Bo Ten / Bo Hane Grenze (China)
  • Grenze zum Goldenen Dreieck (Thailand/Burma)
  • Grenze Houay Xay / Chiengkhong (Thailand)
  • Erste Brücke der Freundschaft (Grenze zu Thailand)
  • Bahnhof Thanaleng (Grenze zu Thailand)
  • Grenze Thakhek / Nakornopanom (Thailand)
  • Grenze Densavanh / Lao Bao (Vietnam)
  • Zweite Freundschaftsbrücke (Thailand)
  • Grenze Vang Tao / Song Mek (Thailand)
  • Nong Nok Khiene / tra Preng Kriene (Kambodscha)

Gibt es in Laos ein Visum bei der Ankunft?

Je nach Nationalität ist es möglich, ein Visum bei der Ankunft zu erhalten, aber Sie müssen Geduld haben. Mit dem e-Visa können Sie an einem speziellen Schalter ein Visum beantragen, wodurch Sie viel Zeit sparen, die Sie nach einem mehrstündigen Flug nicht verlieren sollten.

Wie lange ist das E-Visum Laos gültig?

Mit dem e-Visa können Sie sich bis zu 30 Tage im Land aufhalten. Nach der Ausstellung des e-Visums haben Sie 60 Tage Zeit, um wieder in das Land einzureisen.

Kann ich mein E-Visum für Laos bei Bedarf verlängern?

Um länger als 30 Tage in Laos bleiben zu können, müssen Sie Ihr Visum vor Ort beim Einwanderungsbüro in Vientiane verlängern lassen, natürlich vor Ablauf der Gültigkeitsdauer des Visums. Rechnen Sie mit ca. 2 US$ pro Tag oder überqueren Sie die Grenze und kaufen Sie ein 30 Tage gültiges Visum zu 30 US$. Bei Überschreitung der Gültigkeitsdauer des Visums wird eine Gebühr von 10 US$ pro Tag erhoben.

Wie lange dauert es, ein e-visa Laos zu beantragen?

Nach Erhalt Ihrer Dokumente können wir Ihnen Ihr E-Visum innerhalb von 72 Stunden zusenden, wenn Ihre Abreise dringend ist.

Ist ein E-Visum eine Garantie für die Einreise nach Laos?

Nein, nur ein Beamter der Einwanderungsbehörde in Laos kann über Ihre Einreise entscheiden.

Kann ich Burma mit dem Laos E-Visum besuchen?

Für die Einreise nach Myanmar benötigen Sie ein geeignetes Visum. Sie können bei uns ein E-Visum für Myanmar beantragen.

Welche Arten von Visa gibt es für Laos?

Wir begleiten Sie bei der Beantragung des Touristen-E-Visums für Laos. Für andere Reisezwecke können Sie sich an die Botschaft oder das Konsulat wenden.

Kann ich mit einem E-Visum für touristische und/oder geschäftliche Zwecke nach Laos reisen?

Das ausgestellte E-Visum berechtigt Sie nur zu touristischen Zwecken zu reisen. Wenn Sie aus einem anderen Grund reisen möchten, können Sie sich an eine Botschaft wenden.

Brauchen Minderjährige ein E-Visum Laos?

Ja, alle Reisenden, einschließlich Minderjähriger, benötigen ein Visum, daher ist es möglich, ein E-Visum zu beantragen.

Was ist der Unterschied zwischen einem E-Visum und einem herkömmlichen Visum für Laos?

Das E-Visum ist ein elektronisches Reisedokument, mit dem bestimmte Nationalitäten ihr Visum online beantragen können. Das E-Visum erspart Ihnen die Warteschlange, wenn Sie am Flughafen bei der Einwanderungsbehörde ankommen. Das klassische Visum ist ein Papiervisum, das in einer Botschaft beantragt werden kann.

Wann kann ich ein E-Visa für Laos beantragen?

Der Antrag auf ein E-Visum muss mindestens 72 Stunden vor Ihrer Ankunft im Land gestellt werden. Ihre Dokumente müssen kurz nach dem Antrag eingereicht werden.

Muss ich in Laos an dem Tag einreisen, den ich bei der Beantragung meines Visums angegeben habe?

Nein, es ist nicht erforderlich. Sobald Ihr E-Visum ausgestellt ist, haben Sie 60 Tage Zeit, um einzureisen.

Kann ich mit dem E-Visum Laos mehrmals einreisen?

Das E-Visum ist ein einmaliges Visum. Sie müssen ein neues E-Visum beantragen, wenn Sie nach Laos zurückkehren möchten.

Benötige ich ein Visum, um durch Laos zu reisen?

Wenn Sie den Flughafen oder die Transitzone verlassen, benötigen Sie ein Transitvisum. Sie können sich an Ihre Fluggesellschaft oder die Botschaft wenden.

Wie lange habe ich Zeit, um das e-visa Laos zu nutzen?

Mit dem e-Visa können Sie sich bis zu 30 Tage im Land aufhalten. Nach der Ausstellung des e-Visums haben Sie 60 Tage Zeit, um wieder in das Land einzureisen.

Laos: Obligatorische und empfohlene Impfungen

Obligatorische Impfungen

  • Gelbfieber: Eine Bescheinigung über eine Gelbfieberimpfung ist für Reisende aus Ländern erforderlich, in denen ein Risiko der Übertragung von Gelbfieber besteht.

Empfohlene Impfungen

  • Hepatitis A
  • Hepatitis B: Für lange oder wiederholte Aufenthalte.
  • Japanische Enzephalitis: Ab dem Alter von 2 Monaten für Auswanderer oder Personen, die sich während der Übertragungsperiode in ländlichen Gebieten aufhalten.
  • Malaria: Das Malariarisiko besteht das ganze Jahr über im ganzen Land, mit Ausnahme von Vientiane.
  • Tollwut: Bei längerem Aufenthalt isoliert (Kinder, sobald sie laufen).
  • Typhus: Bei längerem Aufenthalt oder unter schlechten hygienischen Bedingungen (Kinder ab dem Alter von 2 Jahren).