eVisa Kambodscha 🇰🇭

Tourismus oder Business

Das e-Visum für Kambodscha ist ein offizielles Dokument, das internationalen Reisenden die Einreise und den Aufenthalt in Kambodscha für einen Zeitraum von bis zu 30 Tagen ermöglicht. Das e-Visum gilt für eine einmalige Einreise und ist ab dem Ausstellungsdatum 3 Monate lang gül tig.

Der Antrag wird vollständig online gestellt und erfordert persönliche Informationen, Reisedetails und eine gescannte Kopie des Reisepasses des Antragstellers. Nach der Genehmigung muss das e-Visum ausgedruckt und zusammen mit dem Reisepass bei den in Frage kommenden Einreisepunkten in Kambodscha vorgelegt werden. Dieses System soll die Verwaltungsverfahren vereinfachen und lange Wartezeiten in Botschaften oder Ärger bei der Ankunft vermeiden.

Antrag auf ein eVisa Kambodscha starten

Einzelpreis von 39 € pro Reisenden
Ohne Konsulatsgebühren, falls zutreffend


Häufig gestellte Fragen über das eVisa Kambodscha

Authentische Landschaften, typische Dörfer, Reisfelder soweit das Auge reicht: Kambodscha, das sich mit seinem Nachbarland Thailand um den Beinamen "Land des Lächelns" streitet, hat einen unbestreitbaren Charme. Das außergewöhnliche historische Erbe des asiatischen Landes, das Überreste der traditionellen Khmer-Architektur und der Kolonialarchitektur zeigt, ist einer der Gründe, warum Kambodscha bei Touristen aus der ganzen Welt so beliebt ist. Kambodscha ist ein wahrhaft hypnotisches Land mit tropischem Klima, das am besten in der Trockenzeit zwischen Januar und April zu genießen ist.

Französische, belgische und schweizerische Staatsbürger benötigen jedoch ein Visum, um nach Kambodscha zu reisen und die majestätischen Tempel von Angkor, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, zu entdecken. Unsere Visaagentur, die auf Reisedokumente für Privatpersonen und Geschäftsleute spezialisiert ist, erleichtert Ihnen die Beantragung eines elektronischen Visums für Kambodscha.

⚠️ Achtung, seit Beginn des Jahres 2024, Eine e-Arrival Card ist nun für alle Personen erforderlich, die nach Kambodscha reisen möchten. !

Welche Visa gibt es für Kambodscha?

Visum KambodschaSobald Sie einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist Nach dem Datum Ihrer Ankunft in Kambodscha können Sie verschiedene Arten von Visa beantragen. Dies hängt vom Grund Ihres Aufenthalts in Südostasien und der geplanten Dauer Ihres Besuchs ab.

Das beliebteste Visum für Kambodscha ist das Touristenvisum (T), das die Möglichkeit bietet, das Land für 30 Tage oder weniger zu besuchen. Es handelt sich um ein Visum für eine einmalige Einreise, das bis zu 90 Tage nach dem Ausstellungsdatum gültig ist. Das e-Visum ist dasjenige, das die Merkmale dieses Visums übernimmt. Die meisten Nationalitäten kommen für dieses Visum in Frage.

Bitte beachten Sie, dass das e-Visum für Kambodscha nur die Einreise über diese Checkpoints erlaubt(3 Flughäfen, 4 Grenzübergänge):

  • Internationaler Flughafen Phnom Penh
  • Internationaler Flughafen Siem Reap-Angkor
  • Flughafen Sihanoukville
  • Cham Yeam (Koh Kong) - Grenze zu Thailand 🇹🇭
  • Poi Pet (Banteay Meanchey) - Thailändische Grenze 🇹🇭
  • Bavet (Svay Rieng) - Grenze zu Vietnam 🇻🇳
  • Tropeang Kreal - Laos Grenze 🇱🇦

Wenn Sie beabsichtigen, für einen längeren Zeitraum und aus einem bestimmten Grund in Kambodscha zu bleiben, müssen Sie ein Visum der Klasse E beantragen, das es in verschiedenen Arten von Visa gibt. Zu den wichtigsten gehört das Rentnervisum (ER) für Rentner, die 1 bis 12 Monate ihres Ruhestands in Kambodscha verbringen möchten. Personen, die dieses Visum beantragen, müssen nachweisen, dass sie in ihrem Heimatland eine Altersrente beziehen. Das Studentenvisum (ES) wird für Studenten, die ein Jahr oder kürzer in Kambodscha bleiben wollen, mit einem Nachweis über den Schulbesuch beantragt. Diese Aufenthaltsdauer kann um 1 bis 12 Monate verlängert werden.

Das Businessvisum (EB) für Kambodscha wird Geschäftsleuten für einen Aufenthalt in Kambodscha von bis zu einem Jahr gewährt, der um einen Zeitraum zwischen 1 und 12 Monaten verlängert werden kann. Dieses Visum berechtigt jedoch nicht zur Ausübung einer beruflichen Tätigkeit in Kambodscha, da nur das kambodschanische Arbeitsministerium für die Erteilung von Arbeitsgenehmigungen zuständig ist.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Visum für eine Reise nach Kambodscha zu erhalten. Die klassischste Methode ist der persönliche Besuch derkambodschanischen Botschaft im Land Ihres Wohnsitzes. In Frankreich befindet sich die Königliche Botschaft von Kambodscha in 4, rue Adolphe Yvon, 75116 Paris. Es ist auch möglich, den Visumantrag per Einschreiben mit Rückschein an die Botschaft zu senden. Die einfachste und zeitsparendste Methode ist jedoch die Beantragung eines elektronischen Visums für Kambodscha, die vollständig papierlos und mit wenigen Klicks online möglich ist.

Um Aufenthalte in ihrem Land leichter zugänglich zu machen, stellen die kambodschanischen Behörden elektronische Visa aus, die aus der Ferne beantragt werden können und nur für touristische und geschäftliche Zwecke für Aufenthalte von weniger als 30 Tagen gelten.

Die Beantragung eines E-Visums ist einfach und schnell und dauert in der Regel nur wenige Tage, während die Beantragung eines Visums für Kambodscha per Post 7 bis 10 Tage oder länger dauert.

Die Dienstleistungen von Visamundi bestehen darin, dass wir Ihren Antrag auf ein e-Visum für Touristen oder Geschäftsreisende für Sie bearbeiten. Sobald Ihr Antrag von den Behörden des Landes angenommen wurde, stellen wir Ihnen ein elektronisches Visum im PDF-Format aus, das Sie vor Ihrer Ankunft in Kambodscha ausdrucken müssen. Falls Sie dieses offizielle Dokument verlieren sollten, wenden Sie sich einfach an unser Team, um eine kostenlose Kopie per E-Mail zu erhalten.

Was kostet ein Visum für Kambodscha?

Unabhängig davon, für welches Reiseziel Sie über uns ein elektronisches Visum beantragen, beträgt unsere Servicegebühr 39 € pro Reisenden. Bei der Beantragung eines E-Visums für Kambodscha über Visamundi wird zusätzlich zu unserer Servicegebühr eine Konsulargebühr von 34 € erhoben.

Mit diesem Betrag können Sie verschiedene Arten von e-Visa für Kambodscha erhalten, je nachdem, ob Sie zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken reisen. In jedem Fall benötigen wir dieselben Informationen, um Ihren Antrag auf ein e-Visum für Kambodscha zusammenzustellen. Auf Wunsch können wir Ihnen auch eine Rechnung ausstellen.

Wie beantragen Sie ein elektronisches Visum für Kambodscha?

Mit Visamundi ist die Beantragung eines elektronischen Visums für Kambodscha ganz einfach. Sie müssen uns nur einige wesentliche Informationen über Ihre Identität und Ihren Aufenthalt in Kambodscha über unser Online-Antragsformular für ein E-Visum übermitteln und uns eine Kopie Ihres Reisepasses, der noch mindestens 6 Monate über das Datum Ihrer Ankunft im Land hinaus gültig ist , sowie ein aktuelles Passfoto zur Verfügung stellen. Unser Team kümmert sich dann um die gesamte administrative Abwicklung Ihres Visumantrags für Kambodscha.

Wir verfolgen proaktiv alle uns anvertrauten elektronischen Visumanträge. Wenn Ihr Antrag auf ein elektronisches Visum von den kambodschanischen Behörden abgelehnt wird, verpflichtet sich Visamundi , Ihnen alle mit Ihrem Antrag verbundenen Rechtskosten zu erstatten. Wenn Sie weitere Informationen über unsere Dienstleistungen oder einen laufenden oder zukünftigen Visumantrag für Kambodscha wünschen, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch, per Post, über soziale Netzwerke oder über den Online-Chat auf unserer Website.

Entdecken Sie neben Kambodscha auch die anderen asiatischen Reiseziele, für die unser Team Ihren Antrag auf ein elektronisches Visum bearbeiten kann. Indien, Laos, Mongolei, Myanmar (Burma), Sri Lanka, Südkorea, Thailand, Vietnam: Asien wartet nur auf Sie! Beginnen Sie Ihren Antrag auf ein E-Visum jetzt online und nehmen Sie ihn jederzeit wieder auf, wenn Ihnen noch Informationen fehlen, um den Antrag abzuschließen.

Wie lange darf man sich mit dem e-Visa in Kambodscha aufhalten?

Mit dem e-Visa können Sie sich bis zu 30 Tage in Kambodscha aufhalten.

Wie lange ist das e-Visum für Kambodscha gültig?

Das e-Visa kann innerhalb von 90 Tagen ab dem Ausstellungsdatum verwendet werden.

Ist es möglich, meinen Aufenthalt in Kambodscha zu verlängern, wenn ich ein elektronisches Visum erhalten habe?

Es ist möglich, eine Verlängerung Ihres Visums zu beantragen. Dazu müssen Sie sich an die Einwanderungsbehörde in Phnom Penh wenden.

Das Büro befindet sich am 332 Russian Federation Boulevard.

Welche Einreisepunkte kommen für das e-Visa Kambodscha in Frage?

Um das e-Visa zu nutzen, müssen Sie über die folgenden Grenzen reisen:

  • Internationaler Flughafen Phnom Penh
  • Internationaler Flughafen Siem Reap-Angkor
  • Flughafen Sihanoukville
  • Cham Yeam (Koh Kong)
  • Poi Pet (Banteay Meanchey)
  • Bavet (Svay Rieng)
  • Tropeang Kreal

Muss ich mein e-Visa vor der Ankunft in Kambodscha ausdrucken?

Es wird dringend empfohlen, Ihr Dokument auszudrucken.

Welche Arten von e-Visa gibt es?

Das e-Visum für Tourismus und Business ist am beliebtesten, um es online zu beantragen und für einen Kurzaufenthalt von weniger als 30 Tagen.

Wie oft kann ich mit demselben e-Visa einreisen?

Das e-Visa ist für eine einfache Einreise nach Kambodscha gültig.

Welche Nationalitäten kommen für das e-Visa in Frage?

Alle Nationalitäten kommen für einen Online-e-Visa-Antrag in Frage, mit Ausnahme der wenigen Nationalitäten aus den benachbarten ASEAN-Staaten.

Kann ich bei der Ankunft in Kambodscha ein Visum erhalten?

Alle Nationalitäten, die für den Online-Antrag in Frage kommen, können bei der Ankunft in Kambodscha ein Visum beantragen. Es wird empfohlen, das e-Visum vor der Abreise online zu beantragen, da dies bei der Ankunft nach einem langen Flug einfacher ist.

Ist das e-Arrival Card-Formular obligatorisch?

Seit dem 1. Januar 2024 muss jeder Passagier, der nach Kambodscha reist, ein elektronisches Formular ausfüllen. Die Daten betreffen Einwanderung, Gesundheit und Zoll, um Ihnen die Einreise nach Kambodscha zu erleichtern. Dieses Formular muss zusätzlich zu Ihrem e-Visa ausgefüllt werden.

Ist das e-Visa-Verfahren für Minderjährige relevant?

Dies gilt für alle Reisenden, auch für Minderjährige.

Ich möchte länger als 30 Tage in Kambodscha bleiben, was muss ich tun?

Wir empfehlen Ihnen, sich mit einer Botschaft in Verbindung zu setzen, um ein herkömmliches Visum zu beantragen, das auf Ihren Reisezweck und Ihre Aufenthaltsdauer zugeschnitten ist.

Andernfalls kann ein vor Ort verlängertes e-Visum ausreichen.

Ich bin auf der Durchreise in Kambodscha, ist ein Visum erforderlich?

Ein Visum ist nicht erforderlich, wenn Sie sich weniger als 24 Stunden im Transit über den internationalen Flughafen von Phnom Penh aufhalten. Um von der Transitvisumpflicht befreit zu werden, müssen Sie in der Transitzone bleiben und mit der gleichen Fluggesellschaft reisen. Wir empfehlen Ihnen, sich bei Ihrer Fluggesellschaft nach weiteren Informationen zu erkundigen. Wenn Sie jedoch im Transit über einen anderen Luft- oder Landweg reisen, wird empfohlen, ein e-Visum für Touristen zu beantragen.

Wie lange dauert es, ein e-Visum für Kambodscha zu erhalten?

Wir empfehlen Ihnen, Ihren e-Visa-Antrag frühzeitig zu stellen. Sie können uns Ihren Antrag auch schicken, wenn Ihre Reise bereits geplant ist. Abhängig von Ihrem Ankunftsdatum werden wir Sie über die Dauer der Bearbeitung informieren. Bei dringenden Abreisen beträgt die Bearbeitungszeit etwa 3 Tage.

Welche Nationalitäten sind für Kambodscha von der Visumpflicht befreit?

Die folgenden Nationalitäten benötigen kein Visum, um nach Kambodscha zu reisen:

  • 14 Tage: Brunei, Myanmar und Thailand
  • 15 Tage: Seychellen
  • 30 Tage: Indonesien, Laos, Malaysia, Malediven, Philippinen, Singapur und Vietnam

Wie sieht das e-Visum Kambodscha aus?

Auf dem e-Visa erscheinen die wichtigsten persönlichen Informationen des Reisenden sowie sein Passfoto. Die Gültigkeitsdauer des e-Visums mit dem Ablaufdatum ist ebenfalls angegeben.

Kambodscha: Obligatorische und empfohlene Impfungen

Obligatorische Impfungen

  • Gelbfieber: Eine Gelbfieber-Impfbescheinigung ist bei der Einreise erforderlich, für Reisende, die älter als 9 Monate sind und aus Ländern kommen, in denen ein Risiko der Übertragung von Gelbfieber besteht, sowie für Reisende, die mehr als 12 Stunden auf einem Flughafen in einem Land verbringen, in dem ein Risiko der Übertragung von Gelbfieber besteht.

Empfohlene Impfungen

  • Hepatitis A
  • Hepatitis B: Lange oder wiederholte Aufenthalte
  • Japanische Enzephalitis: Ab dem Alter von 2 Monaten für Auswanderer oder Personen, die sich während der Übertragungsperiode in ländlichen Gebieten aufhalten.
  • Malaria: Übertragung das ganze Jahr über in den ländlichen Waldgebieten, einschließlich der Küstengebiete. Keine Übertragung in Phnom-Penh und um den Tonle Sap See (Siem Reap) und vernachlässigbar in der Touristengegend von Anghor Wat.
  • Tollwut: Isolierter längerer Aufenthalt
  • Typhus: Längerer Aufenthalt oder Aufenthalt unter prekären hygienischen Bedingungen