Dammam König Fahd Internationaler Flughafen

Der König Fahd International Airport(DMM) ist der drittgrößte Flughafen in Saudi-Arabien und ein wichtiger Anlaufpunkt für Reisende, die dieses faszinierende Land kennenlernen möchten. Um Ihnen die Ankunft zu erleichtern und sicherzustellen, dass Sie alle Formalitäten vor Ort erfüllen, bieten wir Ihnen einen umfassenden Leitfaden zu den erforderlichen Schritten sowie einen Überblick über Agenturen, die auf die Beantragung von Visa für Saudi-Arabien spezialisiert sind.

Der König-Fahd-Flughafen Dammam International Airport stellt sich vor

Der King Fahd International Airport (DMM) liegt etwa 30 km nordwestlich der Stadt Dammam und ist das wichtigste Drehkreuz in der Ostprovinz Saudi-Arabiens. Er wurde 1999 eröffnet und ist mit seiner beeindruckenden Fläche von fast 800 km2 einer der größten Flughäfen der Welt.

Im Jahr 2020 verzeichnete der Flughafen trotz der weltweiten Gesundheitskrise ein Passagieraufkommen von über 8 Millionen, was seine strategische Position für nationale und internationale Verbindungen bestätigt. DMM wird von zahlreichen Fluggesellschaften angeflogen, die Direkt- oder Anschlussflüge aus vielen Teilen der Welt anbieten.

Die wichtigsten Reiseziele und Fluggesellschaften

Der König Fahd International Airport bietet zahlreiche Verbindungen zu den großen Städten Saudi-Arabiens, wie Riad, Jeddah und Medina. Er ist auch mit mehreren internationalen Zielen verbunden, insbesondere für Geschäfts- und Urlaubsflüge:

  • Dubai (Fluggesellschaft Emirates)
  • Istanbul (Turkish Airlines)
  • Manila (Philippine Airlines)
  • Kairo (EgyptAir)
  • Kuala Lumpur (Saudia)

Zögern Sie nicht, die Angebote der verschiedenen Fluggesellschaften zu vergleichen, um den Flug zu finden, der Ihren Bedürfnissen und zeitlichen Beschränkungen am besten entspricht.

Formalitäten und e-Visa für Saudi-Arabien: die Schritte, die zu befolgen sind

Für die Einreise nach Saudi-Arabien ist für die meisten ausländischen Staatsangehörigen ein Visum erforderlich, auch für französische Staatsbürger. Seit September 2019 ist es möglich, ein e-Visum online zu beantragen, was die Formalitäten für Reisende erheblich vereinfacht.

Das e-Visum für Saudi-Arabien

Mit dem e-Visum können Staatsangehörige aus Dutzenden von Ländern, darunter auch Frankreich, bis zu 90 Tage lang nach Saudi-Arabien reisen. Es wird für touristische, geschäftliche oder familiäre Aufenthalte ausgestellt und muss vor der Abreise beantragt werden.

Für den Antrag auf ein e-Visa sind folgende Dokumente erforderlich:

  • Ein gültiger Reisepass (noch mindestens 6 Monate ab dem Datum der geplanten Einreise nach Saudi-Arabien gültig).
  • Ein aktuelles Passfoto
  • Eine gültige E-Mail-Adresse, um das e-Visa zu erhalten.
  • Eine Bankkarte zur Begleichung der Visagebühren

Das e-Visum kann direkt online auf der offiziellen Website der saudi-arabischen Regierung oder über eine Visaagentur beantragt werden. Die Bearbeitungszeit beträgt in der Regel 24 bis 48 Stunden nach Bestätigung des Antrags.

Beauftragung einer spezialisierten Visaagentur für Saudi-Arabien

Es ist zwar möglich, ein e-Visum selbst zu beantragen, aber in bestimmten Situationen - Geschäftsreisen mit besonderen Anforderungen, Beantragung eines Langzeitvisums usw. - kann eine Agentur für die Beantragung eines e-Visums erforderlich sein. - Es kann sein, dass Sie die Hilfe einer Agentur benötigen, die auf die Beantragung eines Visums für Saudi-Arabien spezialisiert ist.

Diese Agenturen bieten mehrere Vorteile:

  • Persönliche Begleitung während des gesamten Verfahrens
  • Kompetente Beratung bezüglich der einzureichenden Belege
  • Übernahme der administrativen Schritte, um Ihnen das Leben zu erleichtern
  • Umfassende Kenntnis der saudischen Visabestimmungen

Wenn Sie sich an eine spezialisierte Agentur wenden, haben Sie alle Chancen, schnell und problemlos das richtige Visum zu erhalten.

Statistiken über Visa in Saudi-Arabien

Saudi-Arabien hat in den letzten Jahren einen erheblichen Anstieg der Zahl der ausgestellten Visa verzeichnet, insbesondere durch die Einführung des e-Visums im Jahr 2019. Offiziellen Statistiken zufolge wurden zwischen September 2019 und Februar 2020, also etwa sechs Monate nach der Einführung, mehr als 400.000 e-Visa ausgestellt.

Dieser Erfolg ist auf das Bestreben der saudischen Regierung zurückzuführen, die Wirtschaft zu diversifizieren und den internationalen Tourismus im Land zu fördern. Gleichzeitig arbeitet die Regierung auch an der Verbesserung der Infrastruktur wie Flughäfen, Hotels und öffentliche Verkehrsmittel, um ausländischen Besuchern einen angenehmen und sicheren Aufenthalt zu ermöglichen.

Die Verteilung der Nationalitäten, die ein e-Visum besitzen

Chinesische Staatsangehörige führen die Liste der Nationalitäten an, die die meisten e-Visa für Saudi-Arabien erhalten haben, gefolgt von Briten und Franzosen. Hier die Top 5 der Nationalitäten, die ein e-Visum erhalten haben:

  1. China
  2. Vereinigtes Königreich
  3. Frankreich
  4. Deutschland
  5. Vereinigte Staaten

Saudi-Arabien ist ein beliebtes Reiseziel für Reisende aus der ganzen Welt, da das Verfahren vereinfacht und die Online-Formalitäten für alle zugänglich sind. Wenn Sie sicherstellen, dass Sie alle Formalitäten einhalten, und wenn nötig eine spezialisierte Agentur beauftragen, werden Sie einen unvergesslichen Aufenthalt in diesem Land mit seinen vielen Facetten verbringen.

Antragsformular für das e-Visa Saudi-Arabien