Was kostet ein e-Visa für Tansania?

Planen Sie eine Reise nach Tansania und fragen Sie sich, wie viel ein e-Visum für dieses Land kostet? In diesem Artikel werden wir Ihnen alle Informationen geben, die Sie benötigen, um Ihr e-Visum unter den bestmöglichen Bedingungen zu erhalten. Wir werden auch die Vorteile der Beantragung eines Visums über eine Agentur und die Nationalitäten, für die es gilt, erörtern.

Was ist ein e-Visum und wie erhalte ich es?

Ein e-Visum oder elektronisches Visum ist ein offizielles Dokument, das Reisenden die Einreise und den Aufenthalt in einem Land für einen bestimmten Zeitraum ermöglicht. Es ersetzt die herkömmlichen Visa, die einen Besuch im Konsulat oder in der Botschaft des betreffenden Landes erforderten. Die Beantragung eines e-Visums erfolgt vollständig online, was den Prozess für Reisende erheblich vereinfacht.

Die Schritte, um Ihr e-Visum für Tansania zu erhalten

  1. Registrieren Sie sich auf der offiziellen Website: Besuchen Sie zunächst die offizielle Website der tansanischen Regierung für e-Visa und erstellen Sie ein Benutzerkonto. Sie können auch einen Vermittler einschalten.
  2. Füllen Sie das Antragsformular aus: Nachdem Sie sich in Ihr Konto eingeloggt haben, füllen Sie das Antragsformular mit Ihren persönlichen Daten und den Informationen über Ihre Reise aus.
  3. Bezahlen Sie die Antragsgebühr: Der Preis für ein e-Visum für Tansania variiert je nach Dauer und Art des Visums. Wir werden diese Gebühren im weiteren Verlauf dieses Artikels näher erläutern.
  4. Senden Sie die erforderlichen Unterlagen: Je nach Ihrer Situation können Nachweise verlangt werden(Passfoto, Nachweis der Reservierung einer Unterkunft usw.).
  5. e-Visa per E-Mail erhalten: Wenn Ihr Antrag angenommen wurde, erhalten Sie Ihr e-Visa im PDF-Format innerhalb weniger Tage per E-Mail.

Zanzibar, Stone Town, Slave Island

Was kostet ein e-Visa für Tansania?

Der Preis für ein e-Visum für Tansania hängt von der Art des Visums und der Dauer des gewünschten Aufenthalts ab. Hier ist ein Überblick über die verschiedenen Preise:

  • e-Touristenvisum: Dieses Visum erlaubt einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen in Tansania und kostet ca. 47 € (nur Konsulatsgebühren).
  • e-Geschäftsvisum: Dieses Visum erlaubt ebenfalls einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen, jedoch für geschäftliche Zwecke, und kostet ca. 234 € (nur Konsulatsgebühren).
  • e-Transitvisum: Für Reisende, die durch Tansania reisen, beträgt die Gebühr ca. 28 € (einschließlich Konsulatsgebühren) für einen Aufenthalt von bis zu 6 Tagen.

Bitte beachten Sie, dass diese Tarife unverbindlich sind und Änderungen aufgrund von Währungsschwankungen oder Änderungen in der tansanischen Einwanderungspolitik unterliegen können.

Die Vorteile der Beauftragung einer Visaagentur

Obwohl es durchaus möglich ist, das e-Visa selbst zu beantragen, hat die Beantragung über eine Visumsagentur mehrere Vorteile:

  • Zeitersparnis: Die Agentur füllt das Formular für Sie aus und prüft, ob alle Angaben korrekt sind, was Fehler vermeiden und wertvolle Zeit sparen kann.
  • Persönliche Beratung : Die Experten der Agentur sind mit den Verfahren vertraut und können Sie auf die für Ihre Situation am besten geeignete Art von Visum hinweisen.
  • Unterstützung bei Problemen erhalten: Wenn es Schwierigkeiten gibt oder Ihr Antrag abgelehnt wird, kann die Agentur Ihnen helfen, die Gründe zu verstehen und mögliche Probleme zu beheben.
  • Einen Ansprechpartner in der eigenen Sprache haben: Für diejenigen, die Englisch nicht gut beherrschen, kann es beruhigend sein, sich bei der Erledigung der Formalitäten an einen französischsprachigen Ansprechpartner zu wenden.

Die Wahl einer Visaagentur ist jedoch mit zusätzlichen Kosten verbunden. Es ist daher wichtig, die Angebote zu vergleichen und diesen Punkt im Gesamtbudget Ihrer Reise zu berücksichtigen.

Nationalitäten, die für das e-Visum für Tansania in Frage kommen

Das tansanische e-Visum ist für die meisten Nationalitäten erhältlich, einschließlich französischer, belgischer, schweizerischer und kanadischer Staatsbürger. Einige Länder sind jedoch für kurzfristige touristische Aufenthalte (weniger als 90 Tage) in Tansania von der Visumpflicht befreit. Dies sind vor allem die Mitgliedsstaaten der Ostafrikanischen Gemeinschaft und einige andere afrikanische Länder.

Andere Nationalitäten hingegen müssen vor ihrer Abreise oder bei ihrer Ankunft in Tansania ein Visum beantragen. Die Fristen und Modalitäten können je nach Herkunftsland und Art des beantragten Visums variieren. Es ist daher wichtig, dass Sie sich vor der Reiseplanung bei den zuständigen Behörden erkundigen.

Beginnen Sie Ihren Antrag für ein e-Visa Tansania